Meghan Markle und Prinz Harry: Jetzt spricht ihre Stief-Oma

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Heiratet Meghan Markle bald ihren Traumprinzen?

Eine royale Hochzeit in Großbritannien wäre ein Ereignis, über das sich viele sicher freuen würden. Doch noch brodelt lediglich die Gerüchteküche um den Beziehungsstatus von Prinz Harry (32) und seiner Freundin Meghan Markle (36, "Suits"). Im Gespräch mit der britischen Zeitung "Daily Mail" plauderte nun aber ein Familienmitglied der Schauspielerin aus dem Nähkästchen - mit einem eventuellen Hinweis, dass die 36-Jährige längst einen Klunker am Finger haben könnte.

Ihre Stief-Großmutter ist äußerst amüsiert über den Umstand, dass ihre Stief-Enkelin bald ein festes Mitglied der britischen Königsfamilie werden könnte. "Wer hätte gedacht, dass Meggie einmal einen Prinzen heiratet?", zitiert das britische Blatt nämlich Ava Burrows. "Ich erwarte fast, dass bald die Männer in schwarzen Anzügen vor unserer Tür stehen, um uns zu überprüfen." Für sie fühle sich das Ganze wie in "Downton Abbey" an - "und wir sind die Leute, die unten wohnen".

Hier können Sie sich Meghan Markles Serie "Suits" ansehen

Ihrer Meinung nach habe Meghan aber durchaus das Potential zu einem vollwertigen Mitglied des Königshauses zu werden. "Meggie ist eine wundervolle Person. Sehr clever, sehr hübsch, eine begabte Schauspielerin und sie hat unglaubliche Arbeit für Frauen und die UN geleistet", so Burrows. "Ich denke, dass sie für jede Familie eine großartige Bereicherung ist."

Korrektur anregen