Geiselnahme in Amsterdam: Mann mit Messer stürmt Rundfunkgebäude

Veröffentlicht: Aktualisiert:
AMSTERDAM POLICE
Geiselnahme in Amsterdam: Mann mit Messer stürmt Rundfunkgebäude | Poulssen via Getty Images
Drucken

Wegen einer Geiselnahme hat die niederländische Polizei am Donnerstag ein Gebäude des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (NPO) in Hilversum bei Amsterdam abgeriegelt.

In dem Haus bedrohte ein Mann eine Frau mit einem Messer, berichtete der Nachrichtensender NOS. Die Polizei schätzte die Lage als ernst ein. Der Mann habe die Frau am Morgen vor dem Haus bedroht und sei dann mit ihr in das Gebäude gegangen. Dort befinden sich mehrere Sendestudios. Zum NPO gehören verschiedene Fernseh- und Radiosender, darunter der bei Jugendlichen beliebte Musiksender 3FM.

Nach etwa einer Stunde konnte die Tat unblutig beendet werden. Der Kidnapper sei gefasst, teilte eine Polizeisprecherin der Nachrichtenagentur Reuters mit

Der Sendebetrieb ist indes ungestört weitergegangen, teilte die Redaktion mit. Man habe die Türen verriegelt und sei von der Geiselnahme nicht betroffen gewesen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Korrektur anregen