Charlottesville-Debatte: Obama postet den erfolgreichsten Tweet aller Zeiten

Veröffentlicht: Aktualisiert:
OBAMA
Obama schaltet sich in die Charlottesville-Debatte ein - und stellt mit einem Tweet einen Rekord auf | Getty/HuffPost
Drucken
  • Anders als US-Präsident Trump zeigte sein Amtsvorgänger Obama klare Kante gegen die rechtsextremen Aufmärsche in Charlottesville
  • Ein Tweet mit einem Zitat von Nelson Mandela wurde bisher millionenfach geliked - neuer Rekord

Ein Tweet, Millionen Likes.

Das schaffte der ehemalige US-Präsident Barack Obama mit einem einzigen Tweet nach den gewaltsamen Ausschreitungen in der US-amerikanischen Stadt Charlottesville. Innerhalb kürzester Zeit brach der Post alle Like-Rekorde. Das teilte Twitter am Mittwoch mit.

Obama hatte ein berühmt gewordenes Zitat des früheren südafrikanischen Präsidenten und Anti-Apartheid-Kämpfers Nelson Mandela wiedergegeben: "Niemand hasst von Geburt an jemanden aufgrund dessen Hautfarbe, dessen Herkunft oder dessen Religion."

Der Eintrag wurde bis zum Mittwochmorgen fast als 3 Millionen Mal geliked.

Am Samstag war bei rassistischen Ausschreitungen in der US-Kleinstadt Charlottesville in Virginia eine 32 Jahre alte Gegendemonstrantin von einem Auto erfasst und getötet worden. 19 Menschen wurden verletzt. Der Fahrer hatte anscheinend vorsätzlich gehandelt.

Vorher war es zu Zusammenstößen gekommen. US-Präsident Donald Trump hatte beiden Seiten die Schuld gegeben und war deswegen heftig kritisiert worden.

Mehr zum Thema: Experten warnen: Die nächste nationalistische Demonstration könnte noch schlimmer werden

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ben)

Korrektur anregen