10 Minuten Stille: Warum ein Song ohne Ton gerade die iTunes-Charts stürmt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Ein Song ohne Musik klettert gerade die iTunes Charts nach oben
  • In den USA ist er bereits beliebter als Ed Sheeran und Miley Cyrus
  • Der Hit soll Abhilfe für ein technisches Problem schaffen

Der Traum eines jeden Künstlers ist es wohl in den Top 100 der “iTunes Charts“ zu landen. Ist man einmal drin, hat man es im Musikgeschäft zu etwas gebracht. Da ist es verwunderlich, dass es nun weltweit ein Song zwischen Hits von Ed Sheeran, David Guetta und Miley Cyrus geschafft hat, der eigentlich gar keiner ist.

Der Song “A a a a a very good song” von Samir Mezrahi hat nämlich keine Melodie, keinen Gesang, keinen Bass und keine Instrumente. Zehn Minuten Stille bietet der Song für 0,99 Euro. Aber warum findet Stille so viel Anklang bei Tausenden von Nutzern?

Der Song soll Lösung für ein technisches Problem sein

Der Song soll ein Problem lösen, das viele iTunes Nutzer seit Jahren plage. Ein Fehler vieler Bluetooth- und Kabelverbindungen mit Autoradios sorge nämlich dafür, dass immer der allererste Song aus der eigenen Playlist abgespielt werde. Selbst wenn man das Gerät nur zum Laden anstecken möchte, erklinge dann zum 100. Mal der selbe altbekannte Song. Das kann auf Dauer schon mal nervig werden.

Wie genau der Song dieses Problem beheben soll, seht ihr im Video oben.

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png
Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

Korrektur anregen