Wrestling-Legende Ric Flair liegt im künstlichen Koma

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Wrestling-Legende Ric Flair ist in ein künstliches Koma versetzt worden

Es steht offenbar nicht gut um Ric Flair (68), bürgerlich Richard Morgan Fliehr. Die Wrestling-Legende wurde am vergangenen Samstag in ein Krankenhaus eingeliefert. Was zunächst laut Flairs Agentin nach einer Routine-Untersuchung aussah, nahm eine dramatische Wendung. Denn wie das US-Portal "TMZ" nun berichtet, sei Flair in ein künstliches Koma versetzt worden. Der Wrestler stehe kurz vor einer Operation.

Es ist derzeit nicht klar, um welche Art von Operation es sich handelt. Zuvor war berichtet worden, dass Flair ein Problem mit dem Herz haben könnte. Auf Twitter bat Flairs Agentin alle Fans und Freunde um deren "Gebete und positive Energie", da der Wrestler derzeit hart mit "schwerwiegenden medizinischen Problemen" zu kämpfen habe.

Lust auf Wrestling? Warum spielen Sie mit aktuellen Helden und alten Legenden nicht selbst Ihre liebsten Matches auf PC oder Konsole nach?

Korrektur anregen