Spruch des Tages

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Talkmasterin Oprah Winfrey sieht sich nicht als traditionelle Ehefrau

"Was passiert wäre, hätten wir jemals geheiratet? Wir wären nicht mehr zusammen."

Klare Worte ist man von Talkmasterin Oprah Winfrey (63, "The Oprah Winfrey Show") ja gewohnt. Nun machte die beliebte Moderatorin gegenüber der "Vogue" jedoch ein ziemlich überraschendes Eingeständnis: Für ihren Langzeitpartner Stedman Graham (66) und sie würde der Gang zum Traualtar das Ende der Beziehung darstellen. Ihre Interpretationen von Ehemann und Ehefrau seien so traditionell, dass sie in diese Rollen "niemals hineingepasst" hätten. Nicht verheiratet zu sein, bedeutet für Winfrey, das Leben auf eigene Faust leben. Sie und Graham sind seit 31 Jahren glücklich liiert.

In ihrem Buch "Was ich vom Leben gelernt habe" schreibt Oprah Winfrey über Liebe, Erkenntnisse, Freude und vieles mehr - hier können Sie es kaufen

Korrektur anregen