Jennifer Lawrence fahndet nach Neo-Nazis

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Jennifer Lawrence positioniert sich seit Jahren klar gegen Rechts

Die Hollywood-Schauspielerin Jennifer Lawrence (27, "The Poker House") bezieht in ihrem Kampf gegen Rechts mal wieder deutlich Stellung und ergreift diesmal auch die Initiative. Nach den furchtbaren Vorkommnissen in Charlottesville - bei der eine Frau ums Leben kam, als ein Neo-Nazi mit seinem Wagen absichtlich in die Menge fuhr - postete Lawrence nun Bilder von offenbar beteiligten Rechtsextremisten und forderte ihre Facebook-Gemeinde auf, ihr die Namen von den Demonstrations-Teilnehmern mitzuteilen.

These are the faces of hate. Look closely and post anyone you find. You can't hide with the internet you pathetic cowards!

Posted by Jennifer Lawrence on Montag, 14. August 2017

Für "Silver Linings" gewann Jennifer Lawrence den Oscar. Hier den preisgekrönten Film bei Amazon Prime

"Das sind die Gesichter des Hasses", schreibt Lawrence zu den Nazis, die mit Hitler-Gruß und Hakenkreuz-Fahnen posieren: "Schaut euch das genau an, und postet die Namen, die ihr erkennt." Ihren Post schließt sie mit einer eindeutigen Kampfansage in Richtung aller amerikanischen Neo-Nazis: "Im Internet könnt ihr euch nicht verstecken, ihr erbärmlichen Feiglinge."

Korrektur anregen