NACHRICHTEN
13/08/2017 20:29 CEST

Darum will Bruno Mars eine Million Dollar an die Stadt Flint spenden

Bruno Mars beweist ein großes Herz

"Ihr gebt mir so viel Liebe und Unterstützung, jetzt möchte ich etwas Besonderes machen", so kündigte Bruno Mars (31, "24K Magic") bei einem Konzert im US-Bundestaat Michigan eine beeindruckende Geste an. "Ich will eine Million Dollar an unsere Brüder und Schwestern in Flint spenden". Damit will der Sänger dabei helfen, das schlimme Trinkwasserproblem der Stadt zu bekämpfen, wie unter anderem "ABC News" berichtet.

Flint war vor einigen Jahren wegen eines unglaublichen Skandals in die Schlagzeilen geraten. Die Stadt im US-Staat Michigan stellte 2014 aus Spargründen ihre Leitungswasser-Quelle um. In der Folge wurde Wasser aus einem von der Autoindustrie verseuchten Fluss bezogen. Das mit Blei verunreinigte Wasser führte bei vielen Einwohnern zu Krankheiten und wird sogar mit Todesfällen in Verbindung gebracht. Bis heute ist das Problem nicht gelöst - hoffentlich kann Mars' Spende etwas daran ändern!

Bruno Mars' Gute-Laune-Song "Uptown Funk" können Sie hier anhören

pmode: 0,

fracautoplay: 0,

fracmouseover: 100,

volume: 100,

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",bg: "08396A",

font: "arial",

userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "bruno Mars",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

Sponsored by Trentino