NACHRICHTEN
09/08/2017 09:23 CEST

Elon Musk erklärt, wie er nach der Trennung von Amber Heard wirklich zu ihr steht

[M] Andrea Raffin/Kathy Hutchins/Shutterstock.com
Amber Heard und Elon Musk hatten sich erstmals im April dieses Jahres als Paar gezeigt

Auch als Milliardär ist man vor der mitunter wild brodelnden Gerüchteküche nicht gefeit. Nachdem die Meldung die Runde machte, Elon Musk (46, "Wie Elon Musk die Welt verändert - Die Biografie") habe sich nach kurzer Zeit wieder von Johnny Depps (54, "Fear And Loathing In Las Vegas") Ex-Frau Amber Heard (31) getrennt, musste der Unternehmer und Investor genau das feststellen. Und so nutzte er nun ausgerechnet die Kommentarfunktion unter einem Instagram-Bild seiner Verflossenen, um die Welt darüber zu informieren, dass man ganz harmonisch getrennte Wege gegangen sei.

"Ganz nebenbei, um das Pressegewitter aufzulösen, dass sich dieses Wochenende zusammengebraut hat. Obwohl Amber und ich uns getrennt haben, sind wir noch immer Freunde, stehen uns sehr nahe und lieben uns", kommentierte Musk besagten Instagram-Schnappschuss, auf dem Heard mit einer Gabel in der roten Mähne wie Disney-Meerjungfrau Ariel posiert.

Den Thriller "3 Days To Kill" mit Kevin Costner und Amber Heard können Sie hier bestellen

Put a fork in it 📸:@jessicakovacevic

A post shared by Amber Heard (@amberheard) on

tagtype: "static",

type: "7",

visibleAuto: true,

h_weight: ["0","3","3","3","3","3","3"],

adURLData: "",

monetizer: 0,

displayad: 0,

pmode: 0,

fracautoplay: 0,

fracmouseover: 100,

volume: 100,

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",bg: "08396A",

font: "arial",

userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "Elon Musk",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

Und damit nicht genug, lieferte der Milliardär doch gleich auch noch den Grund für die Trennung hinterher: "Fernbeziehungen, vor allem wenn beide Partner bindende berufliche Verpflichtungen haben, sind immer schwer. Aber wer weiß, was die Zukunft bringt." Hat sich der clevere Geschäftsmann mit dem letzten Satz etwa eine Hintertür für das Liebes-Comeback offen gehalten?

Sponsored by Trentino