Leichtathletik-WM im Live-Stream: Dienstag-Finals in London online sehen - so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Die Leichtathletik-WM in London im Live-Stream verfolgen
  • Sperrwurf der Frauen und Stabhochsprung der Männer ist aus deutscher Sicht interessant
  • Wie ihr die ZDF-Übertragung im Internet sehen könnt, zeigt das Video oben

Leichtathletik-WM im Live-Stream: Am fünften Tag der Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London stehen am Dienstag ab 20.20 Uhr deutscher Zeit fünf Finals an. Aus deutscher Sicht steht Titelverteidigerin Katharina Molitor im Speerwerfen im Mittelpunkt.

Sie ist die einzige deutsche Titelverteidigerin bei dieser WM, nachdem Kugelstoßerin Christina Schwanitz Zwillinge bekommen hat. Die Leverkusenerin überzeugte nach einer bisher schwachen Saison in der Qualifikation mit 65,37 Metern.

Christin Hussong (Zweibrücken) hat es nicht ins Finale geschafft. Favoriten sind Weltrekordlerin und Olympiasiegerin Barbora Spotakova aus Tschechien, Sara Kolak aus Kroatien und Lyu Huihui aus China.

Beim Stabhochsprung der Männer um 20.35 Uhr hoff Ex-Weltmeister Raphael Holzdeppe nach einer Saison mit großen Formschwankungen auf eine Medaille. Olympiasieger Renaud Lavillenie aus Frankreich hat noch nie einen Wettkampf im Olympiastadion von London verloren, war aber auch noch nie Weltmeister. Sechs-Meter-Springer Sam Kendricks (USA) und Piotr Lisek aus Polen werden ebenfalls hoch gehandelt.

Zu den Finalläufen der Männer über die 3000 Meter Hindernislauf ab 22.10 Uhr, über die 800 Meter ab 22.35 und den 400 Meter um 22.50 Uhr gehen keine deutschen Athleten an den Start. Es konnte sich keiner von ihnen qualifizieren.

So seht ihr die Leichtathletik-WM im Live-Stream

Am Dienstag überträgt Eurosport 1 ab 19 Uhr die Wettkämpfe in London. Das ZDF schaltet ab 20.15 Uhr zur Leichtathletik-WM.

Internetnutzer haben damit ebenfalls die Wahl: Das Zweite bietet einen kostenlosen Live-Stream an, der das Fernsehprogramm online zeigt. Zudem bietet der Sender einen Sportlive-Stream ab 20.10 Uhr an.

Der Eurosport-Player hingegen ist nur mit einem kostenpflichtigen Abonnement nutzbar.

Die ZDF-Übertragung im Internet sehen - hier geht's
ZDF-"Sport extra" online sehen - hier geht's
Hier findet ihr den Eurosport-Player (Abo)

Das Video zeigt, wie ihr Eurosport online sehen könnt

Mit dpa-Material.

Das könnte euch auch interessieren: 2. Bundesliga im Live-Stream: Wie ihr die Fußball-Spiele 2017/18 online sehen könnt

Korrektur anregen