"Twin Peaks": Sky vertauscht Folgen - so sehr ärgert das die Fans

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Kyle MacLachlan als Agent Dale Cooper in

Fans der Mystery-Serie "Twin Peaks" müssen nicht lange warten, bis die neuste Folge aus den USA in Deutschland ankommt. Zeitgleich mit der Erstausstrahlung beim Sender Showtime in den USA läuft die Folge auch hierzulande beim Bezahlsender Sky per Stream. Doch nun kam es zu einer Panne, die viele Fans verärgerte. Anstatt die 13. Folge auszustrahlen, wurde bereits die 14. Episode gezeigt. Die Fans waren dementsprechend genervt.

"Ganz super, Sky, einfach im Vorbeigehen Twin Peaks für 2 Wochen ruiniert", zwitschert beispielsweise ein User. Eine andere Nutzerin ärgert sich ebenso: "Sky Deutschland ist das eigentlich euer Ernst, dass ihr die 14. Folge unter dem Namen der 13. Folge von Twin Peaks hochgeladen habt?!"

Die große David-Lynch-Box können Sie sich hier bestellen!

Doch viele scheinen den Fehler gar nicht bemerkt zu haben, ist die Serie von David Lynch (71, "Mulholland Drive") doch auch dafür bekannt, nicht gerade einfach verständlich zu sein. Ein User schreibt: "Wenn man von der 13 Folge von Twin Peaks mehr verwirrt ist als sonst und dann über reddit erfährt das Sky Folge 13 und 14 vertauscht hat." Auch ein anderer User ist erst über reddit überhaupt darauf aufmerksam geworden: "SKY zeigt momentan Folge 14 von Twin Peaks anstatt Folge 13. WOW. Ich hab's nicht gerafft bis ich ins Reddit geschaut hab. SPOILERALARM"

Die falsche Folge war dann noch bis Montagvormittag verfügbar, wurde dann gelöscht. Sky entschuldigte sich teilweise per Twitter bei den Fans: "Sorry für den schlechten Start in den Montagmorgen! Wir haben unsere Kollegen informiert und es wird dran gearbeitet", hieß es dort.

Gegenüber "DWDL.de" äußerte sich Sky am Nachmittag zu der Panne. Demnach sei aus den USA die falsche Folge angeliefert worden. "Als bemerkt wurde, dass es sich um den falschen Teil handelt, haben unsere Kollegen die Datei wieder heruntergenommen. Wir warten nun darauf, dass uns der Lizenzgeber Teil 13 aus den USA schickt, damit dieser innerhalb der nächsten Stunden entsprechend lokalisiert, encodiert und auf unsere Dienste Sky Ticket, Sky Go und Sky on Demand geladen werden kann", wird der Sender zitiert.

Korrektur anregen