NACHRICHTEN
07/08/2017 11:13 CEST | Aktualisiert 07/08/2017 12:49 CEST

Ein Polizist geht in einem Restaurant essen - mit der Rechnung bekommt er, was er verdient

  • Ein Junge aus Florida sieht in einem Restaurant einen Polizisten sitzen

  • Er beschließt, dem Beamten das Mittagessen zu spendieren

  • Die ganze Geschichte seht ihr oben im Video

Der neunjährige Noah Cantin aus Florida ist sich seit seinem vierten Lebensjahr sicher: Wenn er groß ist, will er Polizist werden.

Eines Tages sitzt er mit seiner Mutter in einem Restaurant und erblickt am Nebentisch einen Polizisten.

Um seine Bewunderung auszudrücken, entschließt er sich, dem Beamten das Essen zu spendieren - von seinem Geburtstagsgeld.

Noah: "Danke für Ihren Dienst"

Auf die beglichene Rechnung schreibt Noah: "Ich möchte so sein wie Sie, wenn ich groß bin. Danke für Ihren Dienst.“

Als er dem Polizisten die Rechnung mit der Nachricht hinschiebt, ist der Mann völlig überrumpelt. "Das bedeutet mir alles“, erklärt er.

"Es bedeutet, dass ich jeden Tag diese Uniform anziehe und versuche, diesen jungen Leuten ein gutes Vorbild zu sein.“

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png

Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

(chr)

Gesponsert von Knappschaft