David Hasselhoff wird zum viralen 70er-Disco-Star

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Beweist wieder einmal Humor: David Hasselhoff

Dass ein Musikvideo bei so viel Selbstironie und Starpower durch die Decke geht, das ist wenig verwunderlich. Die PR-Abteilung von Marvel hat sich kräftig was einfallen lassen und zum anstehenden Digital- und Blu-ray-Release von "Guardians of the Galaxy Vol. 2" ein Musikvideo zu "Guardians' Inferno" drehen lassen. Der Clip zum Song aus dem Soundtrack des Films ist im 70er Jahre Disco-Stil gehalten und setzt besonders den liebsten Kultsänger der Deutschen in Szene: David Hasselhoff (65, "Baywatch"), der auch einen kleinen Gastauftritt im Film hat.

In Deutschland erscheint die Blu-ray zu "Guardians of the Galaxy Vol. 2" am 7. September. Gleich hier vorbestellen!

Aber nicht nur dank Hasselhoff geht der Clip gerade viral. An seiner Seite tanzen auch viele weitere "Guardians"-Darsteller in 70er-Klamotte, darunter Zoe Saldana (39), Dave Bautista (48), Karen Gillan (29) und Michael Rooker (62). Selbst Marvel-Ikone Stan Lee (94) hat einen kurzen Auftritt. Und ganz am Schluss taucht sogar Hauptdarsteller Chris Pratt (38) noch auf - mit Schnauzer! Innerhalb weniger Stunden wollten bereits über 1,1 Millionen Menschen den Clip auf YouTube sehen.

Korrektur anregen