Dieser BH löst Probleme, von deren Existenz ihr bislang noch nicht einmal gewusst habt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Eine neue Erfindung soll das Schwitzen von Frauenbrüsten verhindern
  • Die Erfinderin Erin Robertson ist sich sicher: Sie löst damit ein weit verbreitetes Problem
  • Wie das "Ta Ta Handtuch" aussieht und funktioniert, seht ihr oben im Video

Dubiose Fashion-Trends gibt es immer wieder. Jetzt taucht wieder eine neue Mode-Erfindung auf, die Frauen das Leben einfacher machen soll. Nämlich ein BH, der den Schweiß der Brüste auffängt.

Von der Existenz dieses Problems dürften manche Frauen noch gar nichts gewusst haben.

Das “Ta Ta Handtuch” wurde von Erin Robertson erfunden, als sie sich im Sommer für ein Date die Haare föhnte und merkte: Sie schwitzt unter den Brüsten.

"Ich dachte nur: Es muss ein besserer Weg sein, die Schweißperlen davon abzuhalten, meinen Bauch entlang zu gleiten”, schreibt sie auf der Website der Marke.

Eine Erfindung gegen schwitzende Brüste

Tatsächlich gibt es bereits Produkte auf dem Markt, die gegen das Schwitzen von Brüsten helfen sollen. Da wären beispielsweise Brust-Deos oder Schweiß-Pads für den BH.

Aber etwas so bequemes wie das "Ta Ta Handtuch" gab es bis jetzt noch nicht, sagt zumindest die Erfinderin.

Robertson schreibt, dass das "Ta Ta Handtuch" auch für stillende Mütter geeignet sei. “Es ist besonders angenehm für empfindliche Nippel und es absorbiert die Muttermilch, die während des Stillens auslaufen könnte”, heißt es auf der Website.

Na dann, vielen Dank Erin Robertson für diese nützliche Erfindung.

Der Artikel erschien ursprünglich bei der HuffPost US und wurde von Christine Riemann aus dem Englischen übersetzt und bearbeitet.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ujo)

Korrektur anregen