"Sing meinen Song" 2018: Darum sind The BossHoss nicht mehr dabei

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken


The BossHoss ("Dos Bros") sind 2018 nicht mehr Teil der erfolgreichen VOX-Show "Sing meinen Song". Zum Abschied von Alec Völkel (45) und Sascha Vollmer (45) sagte der Sender der Nachrichtenagentur spot on news: "Wir möchten uns bei Alec, Sascha und ihrem Team ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit bedanken. Mit ihren Hits, ihren Cover-Versionen im Country-Rock-Style und ihrer unvergleichlichen Art haben The BossHoss die letzten beiden Staffeln von 'Sing meinen Song' sehr bereichert und zuletzt zusammen mit ihren Gästen Rekordquoten im TV, hervorragende Abrufzahlen Online und Platz 1 in den Album-Charts verbuchen können."

"Jetzt wünschen wir The BossHoss ganz viel Erfolg bei der Produktion ihres neuen Albums und freuen uns, dass sie bei 'Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert' nochmal die Gastgeberrolle übernehmen werden", heißt es weiter. "Im nächsten Jahr geht es dann bei 'Sing meinen Song' mit neuen Gastgebern und Gästen weiter."

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert, Vol. 4" gibt es hier zu kaufen

"Das Weihnachtskonzert" ist im Dezember mit den Künstlern der vierten Staffel zu sehen. Neben Völkel und Vollmer von The Boss Hoss, die in der vergangenen Staffel Xavier Naidoo als Gastgeber ersetzt hatten, gibt es dann auch ein Wiedersehen mit Lena, Stefanie Kloß, Mark Forster, Gentleman, Moses Pelham und Michael Patrick Kelly.

Korrektur anregen