"Karate Kid": Serien-Fortsetzung mit Original-Besetzung

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

William Zabka (links) und Ralph Macchio (2. von rechts) sind im Serien-Sequel mit dabei

Nach drei Fortsetzungen und einem Remake mit Jackie Chan (63) und Jaden Smith (19) bekommt "Karate Kid" nun eine Fortsetzung als Serie. Wie das Branchenblatt "The Hollywood Reporter" berichtet, soll es sich um eine Comedy-Serie handeln. Das Besondere: Die beiden Hauptdarsteller sind mit an Bord. Ralph Macchio (55) alias Daniel LaRusso und William Zabka (51), der Daniels Rivalen Johnny Lawrence spielte, werden in der Serie mit dem Titel "Cobra Kai" ihre alten Rollen wieder aufnehmen.

Die zehn 30-minütigen Folgen sollen 2018 auf der Streaming-Plattform YouTube Red ausgestrahlt werden. Die Serie spielt 30 Jahre nach dem ersten "Karate Kid"-Film: Der erfolglose Johnny (Zabka) will das Cobra Kai Dojo wiedereröffnen. Das bringt ihn wieder mit Daniel (Macchio) in Konflikt, der zwar beruflichen Erfolg hat, aber den Tod von Mister Miyagi verkraften muss, in Konflikt. Der Darsteller von Miyagi ist im Jahr 2005 gestorben.

"Karate Kid": Hier können Sie das Original streamen

Josh Heald und die "Harold und Kumar"-Autoren Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg sollen die Drehbücher schreiben. Zusammen mit Zabka und Macchio werden sie auch als Produzenten fungieren. Andere kostenpflichtige Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon und Hulu sollen ebenfalls Interesse an der Serie geäußert haben, bevor YouTube Red den Zuschlag bekam.

Korrektur anregen