Jugendliche schlagen in Berlin Obdachlosen zusammen - die Polizei fahndet nach diesen Tätern

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Wieder ist es in Berlin zu einem Übergriff auf einen Obdachlosen gekommen
  • Jugendliche traten einem Mann ins Gesicht - bis eine mutige Passantin einschreitet

Die Berliner Polizei hat Bilder von mehreren Jugendlichen veröffentlicht, die in einer Berliner U-Bahnstation einen Obdachlosen zusammengeschlagen haben.

Die Männer sollen ihrem Opfer unter anderem mit Anlauf ins Gesicht getreten haben. Dann schlug ihm einer der Männer so heftig ins Gesicht, dass der Obdachlose von der Bank fiel, auf der er saß.

Eine Passantin, die das Geschehen beobachtet hatte, griff schließlich ein und die Männer flohen.

Mit diesen Fotos fahndet die Polizei nach den Tätern:

berlin

berlin

So beschreibt die Polizei die Täter:

→ 16 bis 20 Jahre alt
→ schlanke, muskulöse Gestalten
→ einer der Täter trug seine schwarzen Haare etwas länger und lockig
→ ein weiterer Täter trug einen Dreitagebart und kurze Haare

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei der Direktion 5, 10965 Berlin, Jüterboger Straße 4 unter den Telefonnummern (030) 4664 – 573110 oder (030) 4664-571100 (außerhalb der Bürodienstzeiten) zu melden. Zeugen können sich auch bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(cho)

Korrektur anregen