NACHRICHTEN
02/08/2017 15:12 CEST

"American Horror Story": Emma Roberts ist wieder zurück in der Erfolgsserie

Christopher Smith/AdMedia/ImageCollect
Emma Roberts bleibt dem Horror-Genre treu

Ganz ohne Horror geht es bei Schauspielerin Emma Roberts (26, "Nerve") offenbar nicht. Nachdem die Horror-Comedyserie "Scream Queens" nach zwei Staffeln abgesetzt wurde, verschlägt es sie zurück in vertraute Gefilde. Die Nichte von Oscar-Gewinnerin Julia Roberts (49, "Erin Brockovich") wird in der siebten Staffel von "American Horror Story" eine Rolle übernehmen. Sie war bereits in der dritten und vierten Staffel zu sehen. Die 26-Jährige verkündete ihre Rückkehr selbst via Instagram mit einem Foto, das sie am Set zeigt. Sie hält auf dem Bild ein großes Küchenmesser in Händen...

I've joined #ahscult will you? @mrrpmurphy 📸: @johnnygray5

A post shared by Emma Roberts (@emmaroberts) on

Die ersten sechs Staffeln von "American Horror Story" finden Sie hier...

"Ich bin #ahscult beigetreten. Wirst du das auch tun?" lautet ihr Kommentar zu dem Schnappschuss. Der Hashtag "#ahscult" steht für den Titel der siebten Staffel: "American Horror Story: Cult". Serienerfinder Ryan Murphy (52) bestätigte auf seinem Instagram-Account Roberts' Rückkehr ebenfalls und schrieb zu dem gleichen Foto: "Sieh an, wer am Set von 'Cult' aufgetaucht ist - ganz glamourös und bereit für Action." Gut möglich, dass Roberts auf dem Bild bereits ihr Kostüm trägt. Nähere Details zu ihrer Rolle oder der Staffel an sich, sind noch nicht bekannt.

Nur so viel wurde bisher verraten: Die neuen Folgen sollen von der US-Präsidentenwahl im Jahr 2016 inspiriert worden sein. Neben Roberts gehören auch Sarah Paulson (42) und Evan Peters (30) wieder zum Cast. Neu dabei sind nun unter anderem Billie Lourd (25), Billy Eichner (38) und Lena Dunham (31). Die neue Staffel startet in den USA am 5. September.

Sponsored by Trentino