NACHRICHTEN
31/07/2017 11:42 CEST

Paul McCartney hat einen Song über Donald Trump geschrieben

JStone / Shutterstock.com
Paul McCartney hat einen Song über Donald Trump geschrieben

Beatles-Legende Sir Paul McCartney (75, "Flowers In The Dirt") hat einen Song über Donald Trump (71, "Great Again! Wie ich Amerika retten werde") geschrieben. Das erzählte der britische Musiker jetzt bei einem Vortrag vor Studenten des "Liverpool Institute of Performing Arts". Ob es sich dabei um einen Protestsong oder eine Lobeshymne handelt, ließ McCartney laut "Liverpool Echo" offen. Er sagte demnach nur, er habe diesen Song einfach schreiben müssen.

"Manchmal ist die Situation in der Welt so verrückt, dass du es ansprechen musst", erklärt McCartney im Rahmen der Songwriting-Session, die er einmal im Jahr mit Musikstudenten in seiner Geburtsstadt Liverpool abhält. Der Trump-Song wird auf dem neuen Album des 75-Jährigen zu finden sein. Übrigens seine erste Solo-Platte seit vier Jahren. Sie soll noch 2017 erscheinen.

Das Album "NEW" (2013) von Paul McCartney können Sie hier streamen, downloaden oder als CD bestellen

adURLData: "",

monetizer: 0,

displayad: 0,

pmode: 0,

fracautoplay: 0,

fracmouseover: 100,

volume: 100,

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",bg: "08396A",

font: "arial",

userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "Paul McCartney",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

Sponsored by Trentino