Mark Hamill bekommt seine eigene Straße in San Diego

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Mark Hamill wurde eine ganz besondere Ehre zuteil

In San Diego kann Mark Hamill (65) jetzt auf seiner eigenen Straße entlangspazieren. Die kalifornische Stadt hat einen Straßenzug nach dem "Star Wars"-Schauspieler benannt. Am Sonntag wurde das neue Schild eingeweiht und Hamill ließ es sich nicht nehmen, persönlich vorbeizuschauen. Vor Hunderten Fans nahm der 65-Jährige stolz und bestens gelaunt die dazugehörige Ehren-Urkunde entgegen.

Auf Twitter veröffentlichte der Schauspieler mehrere Fotos der "Mark Hamill Drive"-Einweihung und schrieb dazu: "So schön, dass ich von den besten Fans überhaupt in meiner alten Nachbarschaft willkommen geheißen wurde! Danke". Für Hamill ist es übrigens die zweite Ehrung infolge. Vor kurzem wurde er zusammen mit der verstorbenen Carrie Fisher (1956 - 2017) als "Disney Legende" ausgezeichnet.

Die komplette "Star Wars"-Saga gibt es hier bei Amazon

Korrektur anregen