Grausame Aufnahmen: Drei Männer quälen einen Hai zu Tode - und haben auch noch Spaß daran

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Drei Männer aus Florida quälten auf ihrem Motorboot einen Hai zu Tode
  • Sie filmten sich dabei und wollten damit im Internet prahlen
  • Die grausame Aufnahme, für die den Männern jetzt eine Strafe droht, seht ihr oben im Video

Es ist kaum zu glauben, was diese Aufnahme zeigt: Drei Männer aus Florida schleifen einen Hai mit ihrem Motorboot hinterher. Das Tier ist an der Schwanzflosse gefesselt, es kann sich nicht befreien.

Die Männer amüsieren sich über das Leid des Tieres und filmen die Folter mit ihren Handys.

Die Männer prahlen mit ihren Aufnahmen

Doch die Männer machen einen weiteren Fehler. Sie schicken das Video an Mark "The Shark Quartiano" - einen bekannten Haijäger aus den USA. Der Haifänger kritisiert die Aktion aufs Schärfste.

"Ich konnte nicht glauben, dass jemand einem Lebewesen etwas so grausames antun kann. Wir töten Haie, aber auf eine humane Weise. Etwas so respektloses gegenüber einem Tier habe ich noch nie gesehen", sagt Quintano.

Jetzt droht ihnen eine hohe Strafe

Der Haijäger postet das Video auf seiner Instagram-Seite. Über 43.000 Mal wurde der Clip bereits angesehen. Auch seine Anhänger sind von der brutalen Vorgehensweise entsetzt.

Die drei Täter posieren später mit dem völlig zerfetzten Kadaver. Immerhin: Dank des Fotos kann nun gegen die Amerikaner wegen Tierquälerei mit Todesfolge ermittelt werden.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(best)

Korrektur anregen