Sie feiern den ersten Geburtstag ihres Kindes - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Veröffentlicht: Aktualisiert:
POLICE
Sie feiern den ersten Geburtstag ihres Kindes - plötzlich steht die Polizei vor der Tür | iStock
Drucken
  • Der amerikanische Polizist Mark Diebold hat dabei geholfen, die kleine Evelyn Hall auf die Welt zu bringen
  • Zu ihrem ersten Geburtstag besucht er sie
  • Gemeinsam feiern der Polizist und das Mädchen eine Tee-Party

Evelyn Hall kam an einer Tankstelle in Texas zur Welt.

Bei ihrer Mutter Destiny setzten die Wehen noch während der Fahrt ins Krankenhaus so stark ein, dass ihr Mann Caleb in rasendem Tempo fuhr. Der Polizist Mark Diebold fuhr neben ihnen und blinkte, um ihnen zu verdeutlichen, langsamer zu fahren.

An der nächsten Ampel rief ihm Caleb durch das Fenster zu, dass gerade die Fruchtblase seiner Frau geplatzt sei. Diebold zögerte keine Sekunde und folgte den beiden zu einer Tankstelle. Dort half er ihnen, das Baby auf die Welt zu bringen.

"Danach hat er uns High-Five gegeben und sich wie ein kleines Kind gefreut. Er konnte nicht aufhören, zu strahlen", erzählte die Mutter der HuffPost US.

Der Polizist gehört jetzt zur Familie

Ein Jahr später feiert die kleine Evelyn im Garten der Eltern ihren ersten Geburtstag - und ein ganz besonderer Gast kommt zu ihrer Tee-Party: der Polizist Mark Diebold.

Er setzt sich zu seinem kleinen Schützling auf einen winzigen Stuhl, dann stoßen die beiden mit Evelyns Tee-Tässchen miteinander an.

Eine Fotografin hielt den besonderen Moment fest. Auf den Fotos ist zu sehen: Nicht nur die Einjährige hatte ihren Spaß an der Prinzessinnen-haften Tee-Party - auch Onkel Mark. So nennt Evelyn ihren persönlichen Helden.

"Er ist für uns nicht nur ein Freund, er ist Familie", sagte die Mutter.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lira)

Korrektur anregen