NACHRICHTEN
27/07/2017 18:00 CEST

Sean Spicer: Ex-Sprecher von Trump soll TV-Angebot erhalten haben

stock_photo_world / Shutterstock.com
Tanzt Sean Spicer bald über den TV-Bildschirm?

Donald Trumps (71) ehemaliger Pressesprecher Sean Spicer (45) hat seinen Schreibtisch im Weißen Haus noch nicht einmal endgültig geräumt, da steht schon ein neues Engagement in Aussicht. Wie die US-Website "Politico" von zwei Quellen erfahren haben will, soll die Tanzshow "Dancing with the Stars" großes Interesse an Spicer haben.

Wie bei ihrem deutschen Äquivalent "Let's Dance" gehen bei der Sendung Promis zusammen mit Profitänzern aufs Parkett und werden nach und nach aus der Sendung gewählt.

Holen Sie sich hier den Bestseller "Die Akte Trump"

Spicer war vergangene Woche aus Protest gegen eine Personalentscheidung von US-Präsident Trump von seinem Posten zurückgetreten. Er war wegen seiner verzweifelten Versuche, Trumps Aussagen und Tweets zu erläutern und gleichzeitig die Presse in Schach zu halten, oft parodiert worden. Am berühmtesten ist Melissa McCarthys (46) Darbietung bei "Saturday Night Live".

Eine Bestätigung, ob er tatsächlich bei "Dancing with the Stars" mitmachen wird, gibt es bislang weder von Spicer selbst noch seitens des Senders ABC. Sollten die Gerüchte sich bestätigen, freuen wir uns jetzt schon auf Trumps Tweets zu dem Thema.

Sponsored by Trentino