Kate Hudson trägt jetzt eine Fast-Glatze - ihre Fans erkennen sie nicht mehr wieder

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Schauspielerin Kate Hudson hat sich ihre langen Haare abrasiert
  • Ihre Fans erkennen sie mit der neuen Frisur fast nicht wieder
  • Hudsons neuen Look seht ihr oben im Video

Die Schauspielerin Kate Hudson kennt man normalerweise mit einer langen blonden Wallemähne. Jetzt hat sie ein Foto von sich auf Instagram gepostet, auf dem sie ganz anders aussieht.

Hudson rasierte sich ihre blonden Haare ab und trägt nun eine dunkelbraune Fast-Glatze.

Und ihre Fans drehen durch. Innerhalb von 16 Stunden wurde der Post fast 40.000 Mal gelikt, die Kommentare unter dem Bild lassen sich schon gar nicht mehr zählen.

User: "Ich liebe es"

“Oh mein Gott, du hast dir die Haare abrasiert”, schreibt eine Userin. “Ich liebe es! Mein Kopf ist auch kahl rasiert - Frauen sind auch ohne Haare weiblich”, kommentiert eine andere.

Die Reaktionen auf Kate Hudsons neuen Look sind durchweg positiv und das, obwohl sie der eine oder andere Fan nicht auf Anhieb erkannte. “Auf den ersten Blick sieht sie wie Sinead O'Conner aus”, schreibt ein Nutzer.

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png
Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

Hinter der Rasur steckt eine neue Filmrolle

Kate Hudson ist aber nicht die Erste, die sich für eine Fast-Glatze entschied. Auch Schauspielerin Charlize Theron trennte sich von ihren langen Haaren, Model Cara Delevine tat es ihr vor wenigen Monaten gleich.

Und wie auch bei den anderen Promi-Damen steckt eine neue Filmrolle hinter der Rasur. Wie das Magazin TMZ berichtet, stehe noch nicht genau fest, worum es sich dabei handelt.

Es ist nur bekannt, dass Hudson zusammen mit der Sängerin Sia an einem Filmprojekt arbeitet.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(nsc)

Korrektur anregen