Diese Anzeigetafel soll in Düsseldorf stehen – das Schlimmste ist nicht das Ergebnis der Umfrage

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Eine mutmaßliche Werbetafel mit einer Umfrage von T-Online sorgt für Aufsehen
  • Über 100.000 Menschen bezeichnen laut einer Umfrage, die auf der Tafel zu sehen ist, Politiker als "Drecksschweine"
  • Nun kommt heraus: Die Tafel ist wohl eine Fälschung

"Sind deutsche Medien und Politiker die verlogensten Drecksschweine der Welt?" Mehr als 100.000 T-Online-Nutzer beantworten diese Frage mit Ja.

Zumindest, wenn der Inhalt einer großen Werbetafel stimmt, die in den Düsseldorf Arcaden stehen soll. Ein angebliche Aufnahme davon kursiert gerade im Internet.

Aber warum sollte T-Online einen Grund haben, den Nutzern seiner Webseite in einer Umfrage eine so reißerische Frage zu stellen?

T-Online hat nichts mit der Umfrage zutun

Genau. T-Online hat die Frage auch nicht gestellt. Das Portal "Mimikama", das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Fake News aufzuspüren, hat sich das Plakat genauer angesehen. Und feststellen müssen: T-Online hat nichts mit der kruden Umfrage zu tun – und auch nicht mit ihrem Ergebnis.

Es ist vielmehr hinterher nachgeholfen worden. Das Schlimmste an dem Plakat ist also nicht das angeblich so besorgniserregende Ergebnis der Umfrage – sondern dass die Umfrage mitsamt des Plakats gefälscht wurde.

Welchen Zweck außer Hetze das Plakat verfolgt, ist auch "Mimikama" nicht ganz klar. Fakt ist aber demnach: Erstmals ist das ominöse Bild auf einer türkischen Homepage aufgetaucht. In einem Artikel, der sich mit der Ablehnung der Deutschen gegenüber der Türkei beschäftigt.

Wie so oft gilt also: Vorsicht vor merkwürdigen Dingen, die im Internet auftauchen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Korrektur anregen