Deutsche sehen die Türkei nicht mehr als Demokratie - und haben einen klaren Wunsch an die Bundesregierung

Veröffentlicht: Aktualisiert:
TURKEY
Deutsche sehen die Türkei nicht mehr als Demokratie - und haben einen klaren Wunsch an die Bundesregierung | Osman Orsal / Reuters
Drucken
  • Die deutsch-türkischen Beziehungen sind stark angespannt
  • Die Deutschen sehen die Türkei laut einer YouGov-Umfrage mehrheitlich nicht mehr als Demokratie
  • Das wirkt sich auch auf die Bereitschaft aus, in der Türkei Urlaub zu machen

Angesichts der Spannungen zwischen Ankara und Berlin und der immer neuen Vorwürfe türkischer Politiker an Deutschland sinkt das Ansehen der Türkei in den Augen der Deutschen.

Nach einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov sind acht von zehn Deutschen überzeugt, dass die Türkei keine Demokratie ist.

Angesichts der derzeitigen Entwicklungen wünschen sich ebenso viele Deutsche ein härteres Vorgehen der Bundesregierung gegen Ankara. Fast die Hälfte (48 Prozent) der Befragten plädiert sogar für ein viel härteres Vorgehen.

Insgesamt 84 Prozent der Deutschen sprachen sich in der Umfrage gegen einen EU-Beitritt der Türkei aus. 82 Prozent der Befragten wünschen sich außerdem ein Auftrittsverbot von türkischen Politikern in Deutschland.

Nur fünf Prozent der Deutschen will in die Türkei reisen

Der Konflikt belastet auch die Reisefreudigkeit der Deutschen. Nur noch fünf Prozent der Befragten würden in der aktuellen politischen Situation in die Türkei reisen. Eine große Mehrheit von 89 Prozent lehnt derzeit Urlaub in der Türkei ab.

"Die umfangreiche Berichterstattung hierzulande über die Repressionen der türkischen Regierung gegen politisch Andersdenkende prägt bei den Bürgern derzeit das Bild von der Türkei, ebenso der aggressive Ton türkischer Politiker gegenüber Deutschland", sagte der YouGov-Forscher Peter Mannott.

Einen ähnlichen Trend hatte auch eine Umfrage von Spiegel-Online am Dienstag ergeben. Dort sprachen sich 92 Prozent von über 5000 Befragten gegen einen Urlaub in der Türkei angesichts der aktuellen politischen Situation aus.

Mit Material der dpa.

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png
Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

(mf)

Korrektur anregen