Potenz fördernden Wirkstoffe in Kaffee entdeckt - US-Rösterei ruft Kaffee zurück

Veröffentlicht: Aktualisiert:
COFFEE
In den USA wird ein Kaffee mit ungeahnten Wirkstoffen zurückgerufen | Peopleimages via Getty Images
Drucken
  • In den USA wird ein Kaffee zurückgerufen - er beinhaltet Wirkstoffe von Viagra
  • Die Aufsichtsbehörde warnt, dass diese Inhaltsstoffe lebensgefährliche Nebenwirkungen haben

Kaffee putscht auf - und in einem Fall womöglich nicht nur auf die bekannte Art. Eine Kaffeesorte in den USA sorgte für Erregungszuständen, die man wohl nicht mehr nur auf das Koffein schieben konnte.

Die US-Aufsichtsbehörde untersuchte daher den sogenannten Kopi Jantan Tradisional Natural Herbs Coffee und fand nun in dem Pulver Potenz fördernder Ingredienzien, genauer gesagt: Desmethyl Carbodenafil, der eine Wirkung wie Viagra hat.

Man möchte darüber schmunzeln, doch die Nebenwirkungen sind nicht zu unterschätzen. Die Behörde nahm den Kaffee vom Markt. Die Rösterei ruft aktuell ihr Kaffeepulver zurück.

Der Blutdruck kann lebensgefährlich sinken

Für manchen Genießer kommt das womöglich überraschend, denn die Konsumenten wussten wohl nichts über diese seltsame Wirkung. Denn bei den festgestellten Mengen soll es nicht zur Errektion kommen.

Trotzdem sind mögliche Nebenwirkungen nicht zu unterschätzen: Die Behörde warnt, dass die Inhaltsstoffe in Verbindung mit Nitraten, die oft in Herz- und Blutdruckmedikamenten zu finden sind, den Blutdruck auf ein lebensgefährliches Level drücken können.

Aber nicht nur deshalb will die Behörde den Kräuterkaffee nicht mehr auf dem Markt haben: Das Produkt beinhaltet auch Milch - und auch das ist für die Käufer nicht ersichtlich. Bei einer Allergie könnte das ebenso zu gesundheitlichen Problemen führen.

Mehr zum Thema: Wenn ihr eurem Kaffee diese Zutat beifügt, hat er eine überraschende Wirkung

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png
Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

Korrektur anregen