CHIO im Live-Stream: Reiten am Sonntag online sehen, so geht's - Video

Ver├Âffentlicht: Aktualisiert:
PHILIPP WEISHAUPT
Philipp Weishaupt startet am Sonntag beim CHIO in Aachen | Todd Korol / Reuters
Drucken
  • Das CHIO in Aachen endet am Sonntag - auch im Live-Stream
  • Wie Reitfans Springen, Dressur und Vielseitigkeit online sehen k├Ânnen

Reiten im Live-Stream: Der Springreiter Philipp Weishaupt geh├Ârt am Sonntag zu den Favoriten beim Gro├čen Preis von Aachen. Der 32-j├Ąhrige Vorjahressieger und sein Pferd Convall haben sich bisher beim CHIO in Aachen in Topform pr├Ąsentiert und gewannen mit dem Gastgeber-Team den Nationenpreis.

Weishaupt ist einer von zw├Âlf deutschen Startern. Beim abschlie├čenden H├Âhepunkt des gr├Â├čten Reitturniers der Welt fehlt Christian Ahlmann. Der Sieger von 2014 verpasste die Qualifikation f├╝r einen der insgesamt 40 Startpl├Ątze.

Wie ihr das CHIO in Aachen online sehen k├Ânnt

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) ├╝bertr├Ągt die CHIO-Wettk├Ąmpfe im Free-TV. Internetnutzer k├Ânnen das Reitturnier im kostenlosen Live-Stream des Senders verfolgen. Am Sonntag k├Ânnen Reitfans ab 11 Uhr Springreiten, Dressur und Schlussfeier.

Was ihr zum CHIO wissen m├╝sst

Das CHIO ist das gr├Â├čte Turnier der Welt und hat dementsprechend das gr├Â├čte Reitstadion der Welt: Rund 40.000 Zuschauer k├Ânnen den Springreitern zuschauen. Das sind mehr als im nebenan stehenden Fu├čball-Stadion von Alemannia Aachen.

Und die Reiter kommen gerne. Sie schw├Ąrmen von Aachen wegen der perfekten Bedingungen. Das hat aber auch mit dem Preisgeld zu tun: 2,7 Millionen Euro werden ausgesch├╝ttet, so viel wie bei keinem anderen Turnier.

Allein eine Million Euro gibt es f├╝r die Springreiter beim Gro├čen Preis. Zudem lockt ein Bonus aus der Grand-Slam-Serie, der bis zu zwei Millionen Euro betragen kann.

Mehr Live-Streams auf HuffPost finden

Korrektur anregen