NACHRICHTEN
23/07/2017 13:05 CEST

Charlène von Monaco stiehlt den Leichtathleten die Show

imago/PanoramiC
Charlène von Monaco beim Diamond-League-Meeting in Monaco

Charlène von Monaco (39) hat in einem smaragdgrünen Traumkleid alle Blicke auf sich gezogen. Beim Diamond-League-Meeting in Monaco durfte die ehemalige Profi-Schwimmerin ihrem südafrikanischen Landsmann Wayde van Niekerk (25) die Goldmedaille umhängen - und stahl dem Leichtathleten glatt die Show.

Die Ehefrau von Monacos Fürst Albert II. (59) schritt in einer bodenlangen Robe auf den Rasen. Auf der einen Seite ging der lange Ärmel des One-Shoulder-Kleides nahtlos in den Rock über, was an die wallenden Kleider griechischer Göttinnen erinnerte. Um ihren Hals erstreckte sie eine breite, bunte Perlenkette, in ihren Ohren funkelten Diamanten. Um die Taille war ein breiter Gürtel im gleichen Farbton geschwungen. Ihre kurzen blonden Haare waren ihr aus dem Gesicht gestylt und selbiges nur durch minimales Make-up unterstrichen. Ein echter Wow-Auftritt, den ihr Ehemann von der Tribüne aus verfolgte.

Wallende Kleider im Stil von Charlène von Monaco finden Sie hier

pmode: 0,

fracautoplay: 0,

fracmouseover: 100,

volume: 100,

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",bg: "08396A",

font: "arial",

userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "Royals",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

Sponsored by Trentino