NACHRICHTEN
21/07/2017 17:57 CEST

Gewitter und Starkregen: Das Wochenende bringt heftige Unwetter

  • In Deutschland ist es momentan warm und sonnig

  • Das gute Wetter wird jedoch nicht lange anhalten

  • Die Wettervorhersage für die nächste Woche seht ihr oben im Video

Die Unwetter vom Donnerstag sind in der Nacht abgezogen. Heute herrscht erst einmal Hochdruckeinfluss über Deutschland. Es wird sonnig und warm.

Letzte Nebel oder Dunstfelder lösen sich schnell auf. Im Osten gibt es ein paar mehr Wolken und die Temperaturen steigen auf 20 Grad an der Ostsee und sonst auf Werte von 24 bis 30 Grad. Richtig Sommer.

Schon am Abend kommt es zu Unwettern

Im Schwarzwald, der Schwäbischen Alb und den Vogesen bilden sich am Nachmittag Gewitter. Diese verstärken sich und es ist am Abend vereinzelt mit Starkregen und Hagel zu rechnen. In der Nacht bleiben die Gewitter aktiv und entwickeln sich weiter.

Dementsprechend steigen die Tiefsttemperaturen wieder an. Im Süden werden es +16 bis +18 Grad und im Norden +13 bis +15 Grad.

Tief Zlatan ist für die Gewitter verantwortlich

Zlatan heißt das Tiefdruckgebiet, das es ungemütlich werden lässt am Samstag. Die Gewitter entwickeln Unwettercharakter, besonders im Norden und Osten. Auch in den Mittelgebirgen und den Alpen gibt es wieder kräftige Gewitter.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(best)

Sponsored by Trentino