O.J. Simpson: Nach neun Jahren wieder in Freiheit

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Wird im Oktober aus dem Gefängnis entlassen: O.J. Simpson

Seinen 70. Geburtstag verbrachte er noch hinter Gittern, bald wird O.J. Simpson allerdings wieder Frischluft schnuppern. Der ehemalige Schauspieler und Football-Star wurde am Donnerstag bei einem Bewährungsausschuss des US-Bundesstaats Nevada vorstellig, der sich dazu entschlossen hat Simpson den Rest seiner Gefängnisstrafe auf Bewährung zu erlassen. Die Anhörung wurde live im US-TV und im Internet übertragen.

Hier sehen Sie die auf dem Simpson-Fall basierende Serie "American Crime Story: O.J. Simpson"

Wegen eines bewaffneten Raubüberfalls war Simpson zu mindestens neun und maximal 33 Jahren Haft verurteilt worden. Nun wird er nach Absitzen der Mindeststrafe voraussichtlich im Oktober aus dem Lovelock Correctional Center - etwa 90 Meilen nordöstlich von Reno - entlassen. Simpson wurde 2008 zu der Haftstrafe verurteilt, nachdem er 2007 mit Komplizen zwei Sammler mit Waffengewalt zur Herausgabe von persönlichen Erinnerungsstücken gezwungen hatte.

Bereits 1994 wurde Simpson in einem weltweit verfolgten Mordprozess vorgeworfen, seine zweite Frau Nicole Brown, von der er seit 1992 geschieden war, und ihren Bekannten Ronald Goldman umgebracht zu haben. Trotz erdrückender Beweislast wurde er damals freigesprochen, was besonders in den USA vielerorts für Entrüstung sorgte.

Korrektur anregen