POLITIK
21/07/2017 12:42 CEST | Aktualisiert 21/07/2017 12:50 CEST

Eine englische Zeitung will auf diesem Bild ein Zeichen für eine geheime Verschwörung gefunden haben

  • Prinz William und seine Frau Kate haben Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Besuch abgestattet

  • Die englische Zeitung "Daily Express" will auf einem Foto ein klares Zeichen für eine Verschwörung entdeckt haben

Am Donnerstag haben Prinz William und Herzogin Kate Kanzlerin Angela Merkel in Berlin einen Besuch abgestattet.

Während viele spekulierten, ob dabei über den kommenden Brexit diskutiert wurde, legte die englische Boulevardzeitung “Daily Express” ihr Augenmerk auf etwas ganz Anderes.

Ist die "Merkel-Raute" ein potentielles Zeichen für die Illuminati?

Merkel posierte auch auf Fotos mit den Royals . Dabei formte sie mit ihren Händen die bekannte "Merkel-Raute".

Für die Journalisten vom "Daily Express", deren gedruckte Ausgabe rund 400.000 Abnehmer findet, ist das ein eindeutiges Zeichen dafür, dass die Bundeskanzlerin Teil der Illuminaten sein soll. “Die Kanzlerin ist bekannt für ihre Handgeste, die (...) von Verschwörungstheoretikern als Symbol für die angeblichen Illuminati gebrandmarkt wurde.”

Auch Trump und May sollen Teil der geheimen Gruppe sein

Das dreieckige Handzeichen soll ein Kommunikationszeichen unter Mitgliedern sein. Auch US-Präsident Donald Trump und die englische Premierministerin Theresa May wurden von der Zeitung aufgrund dieser Geste bereits der Gruppe zugeordnet.

Doch die Theorie hat einen Haken – mehr dazu im Video oben.

(best)