NACHRICHTEN
20/07/2017 14:08 CEST | Aktualisiert 12/09/2017 18:00 CEST

RTL, dass ihr uns dieser unerträglichen Person aussetzt, zeigt, wie grausam ihr seid

Liebes RTL-Team,

ihr beschäftigt viele unzumutbare und, sagen wir mal, etwas beschränkt wirkende Persönlichkeiten. Namen möchte ich jetzt keine nennen.

Aber eure neue Hauptfigur, mit der ihr uns seit Wochen am Mittwochabend quält, ist wirklich die Höchststrafe - selbst für Zuschauer von Privatfernsehen.

Ich spreche von Jessica ("Dschessy") Paszka, der Bachelorette 2017.

👻🤷🏼‍♀️

Ein Beitrag geteilt von J e s s i c a P a s z k a (@jessica_paszka_) am

Nichts gegen ihre Karriere-Entscheidung. Okay, streichen wir das mit der Karriere, nichts gegen ihre Entscheidung: Wenn sie gerne als RTL-Bachelorette in die Annalen eingehen möchte, sei ihr das gegönnt.

Aber hättet ihr nicht eine Frau casten können, die ein kleines bisschen erträglicher ist? Die nicht innerlich das Frauenbild aus dem 19. Jahrhundert und äußerlich eine pubertäre Carmen Geiss verkörpert?

Was ist mit Jungen wie dem kleinen Alessio Lombardi oder Mädchen wie Davina Geiss, deren Generation mit der Bachelorette als Hauptfigur im deutschen Privatfernsehen aufwächst?

RTL nennt Jessy "eine absolute Traumfrau"

Diesen Kindern wird eine Frau als "Traumfrau" vorgestellt, die 22 männliche Dumpfbacken wie die Krönung der Schöpfung behandelt, sobald sie einen grammatikalisch richtigen Satz zustande bringen.

Obwohl - eigentlich genügt es der Bachelorette schon, wenn ein Mann überhaupt Worte von sich geben kann.

"Johannes kann immer was sagen. Das finde ich super", lobt sie einen ihrer Favoriten.

Um das kurz auszuführen, Jessy lobt an dieser Stelle die Eloquenz eines Mannes, dessen Vokabular aus ungefähr drei Worten besteht.

Auf die Frage, wie es ihm geht, antwortet Johannes: "Wahnsinn!"

Wenn er ein Karussell sieht, sagt er: "Wahnsinn! Wow."

Auf jonglierende Männer mit Hüten reagiert er mit: "Wahnsinn! Wow. Spektakulär."

Auf jonglierende Männer mit Hüten!

Und wenn er die Bachelorette sieht, kriegt er sich gar nicht mehr ein: "Wow. That's magic!" (Ja, er kann sogar Englisch.)

"Er kann Anweisungen geben", lobt Jessy

Aber Johannes kann nicht nur sprechen, nein, er kann noch viel mehr. "Er kann Anweisungen geben", schwärmt die Bachelorette.

Anweisungen sind Jessy offenbar sehr wichtig. Man kann sich vorstellen, wie das in der Zukunft abläuft ("Jessy, koch mal was","Jessy, hol mir mal ein Bier", "Jessy, setz dir einen Hut auf und jonglier für mich.")

"Ein gutes Gefühl, wenn ein Mann ein Mann sein kann", sagt Jessy. "Da fühlt man sich wie ein kleines Mäuschen." Wahnsinn.

Halten wir kurz fest: Eine Frau im Jahr 2017 möchte Anweisungen bekommen, sich wie ein kleines Mäuschen fühlen - und einen Mann mit Geld. Denn Johannes hat ein Segelboot, was ihn in den Augen der Bachelorette gleich ein bisschen attraktiver macht.

johannes

Es ist so schön, wenn eine Frau, die in der Öffentlichkeit steht, ein so modernes, unabhängiges Frauenbild vermittelt.

Das wichtigste Ziel in Jessys Leben ist natürlich die Hochzeit. Das wichtigste bei der Hochzeit ist wiederum: das Hochzeitskleid.

Deshalb hat sich Jessy in der aktuellen Folge etwas ganz Ausgefuchstes überlegt, wie sie "den Richtigen" unter ihren fünf verbliebenen Kandidaten findet: Jeder soll zwischen fünf verschiedenen Hochzeitskleidern das auswählen, das sich auch Jessy für ihre Hochzeit ausgesucht hätte.

Ein gelungenes erstes Date? Findet im Brautladen statt

Wären Frauen doch bloß früher auf diese Idee gekommen! Wie viel Zeit man sich hätte sparen können - Dates, Gespräche, anstrengende Familienbesuche. Dabei hätte man einfach nur mit einem Mann in ein Brautmodengeschäft gehen und ihn fragen müssen, welches Kleid er am schönsten findet.

Jeder Mann wäre bestimmt ganz angetan von der Idee, sich beim ersten Date in einem Brautladen zu treffen. Mindestens so begeistert wie die "Bachelorette"-Kandidaten, als sie die Hochzeitskleider sehen.

"Ein Hochzeitskleid ist etwas besonderes. Das trägt eine Frau nur einmal im Leben", erklärt uns Niklas. Da ist aber jemand optimistisch.

Die Krönung des Abends: ein Hochzeits-Shooting

Die anderen Männer sehen eher aus, als würden sie am liebsten davon laufen. "Ich dachte echt oh mein Gott", beschreibt Sebastian seinen Gemütszustand.

Und dann auch das noch: Die Bachelorette erscheint in der Nacht der Rosen im Hochzeitskleid. Ernsthaft, RTL? Da dachte ich echt auch nur "oh mein Gott".

Es kommt aber noch besser. Sebastian hat das richtige Hochzeitskleid der Bachelorette erraten und darf deshalb ein Hochzeits-Fotoshooting mit ihr machen.

Was für eine schöne Erinnerung für die Enkelkinder. "Ähm nee, eigentlich war das nicht meine Hochzeit, ich mochte den Typen nicht mal. Aber wir haben trotzdem Hochzeitsfotos gemacht. Für RTL." Denn danach ist Sebastian leider rausgeflogen.

bachelorette

Vielleicht sind die Hochzeitsfotos nicht schön genug für den Hausflur geworden. Sebastian sieht aus, als wäre ihm sein Herz aus der Brust gezerrt und dann dreimal gebrochen worden.

"Ich wusste nicht, ob du Gefühle für mich hast", sagt Jessy.

Vermutlich hätte er öfter "Wahnsinn" sagen müssen.

Oder es so machen wie Jessys andere Favoriten - sie behandeln wie ein kleines Mäuschen.

"Ich möchte dir eine Jacke geben" - Ähm, was?

"Wenn man dich sieht, möchte man dir gleich eine Jacke geben", sagt Niklas beim Date zu ihr. Beim Familien-Date erzählt er ihr dann, dass er ihr die Welt zu Füßen legen möchte.

"Aber was möchtest du?", fragt die Bachelorette. Hört sie denn gar nicht zu? Er möchte ihr eine Jacke geben.

Aber - Achtung - Niklas hat noch einen viel, viel besseren Spruch parat. Man kann sich geradezu vorstellen, wie er ihn in einer Jane-Austen-Verfilmung aufgeschnappt, sogleich in sein Diddl-Tagebuch geschrieben und dann auf den Moment gewartet hat, ihn endlich loszuwerden.

"Ich möchte derjenige sein, der dir das Leben gibt, das du verdient hast."

Man kann offenbar noch schleimiger sein als Johannes schleimig aussehen kann.

Und dann wäre da noch David. David sieht immer so aus, als müsse er gerade ganz dringend auf Toilette, aber traut sich nicht zu fragen, wo die nächste ist.

bachelorette

Und er sagt Sätze wie: "Ich habe gerülpst und es stank voll nach Schinken." Ein richtiger Traumann also. Laut der Bachelorette ist er ein "Bad Boy". Ja, wenn man ihn mit Niklas vergleicht, dann vielleicht schon.

Vermutlich sagt sie das, weil er Mitglied in einer Rockband ist. David hat sogar schon mal einen Liebesbrief von einem Fan bekommen. "Und trotzdem ist er so normal, so auf dem Boden geblieben, wow", sagt die Bachelorette. Ja. Wahnsinn.

bachelorette

Ich kann es kaum erwarten, für wen sich die Bachelorette entscheiden wird - und freue mich auf den Moment, in dem ihr sie nicht mehr im Fernsehen zeigt.

Ich wäre ja dafür, alle Männer eiskalt vor dem RTL-Altar nach Hause zu schicken - weil leider niemand Ansprechendes dabei war. Kann schließlich passieren. "Wow, it's life", könnte Johannes dann sagen.

Aber da wir es hier mit Jessy zu tun haben, wird sie sich für einen der drei Schleimbeutel entscheiden und anschließend brav Frauke Ludowig erzählen, dass es die Liebe ihres Lebens ist.

Noch kannst du wegrennen, Jessy.

Dann nehme ich alles zurück.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lk)