Netflix: Streaming-Tipps fürs Juli-Wochenende

Veröffentlicht: Aktualisiert:
NETFLIX
Marty Bird ist Finanzberater - aber auch Geldwäscher für einen berüchtigten Drogenboss. | isnotv
Drucken
  • Alle Highlights der Woche bei Netflix
  • Was sind die besten Streaming-Neustarts?
  • Empfehlungen von Film- und Serienfans weltweit

Mit "Ozark“ bringt Netflix seinen Abonnenten diese Woche eine brandneue Serie aus dem Drogenmilieu. Spannend wird es außerdem bei der Geheimoperation von "Codename U.N.C.L.E“.

Die Fantasyserie von "Shadowhunters“ wartet mit neuen Folgen genauso wie die Dokureihe "Last Chance U“ über ein amerikanisches College-Football-Team. "Up in the Air“ folgt Ryan Bingham (George Clooney), der beruflich Leute entlässt.

isnotTV, Partner von HuffPost, stellt hier jede Woche die besten Neustarts auf Netflix vor.

Und die Bewertung kommt von Film-Fans weltweit. Weiter unten kannst du mit einem Klick selbst deine Meinung abgeben, Trailer schauen und mehr zu deinen Streaming-Lieblingen erfahren.

"Codename U.N.C.L.E." (Start 17.07.)

In den 1960er Jahren herrscht während des Kalten Krieges dicke Luft zwischen den Geheimdiensten der USA und UDSSR. Doch als eine internationale Verbrecherorganisation mit einem atomaren Anschlag droht, wird das geheime Bündnis U.N.C.L.E. geschlossen.

Plötzlich spielen CIA-Agent Napoleon Solo (Henry Cavill) und KGB-Mann Kuryakin (Armie Hammer) im selben Team. Der Film von Regisseur Guy Ritchie basiert auf der 1960-Jahre-Serie "Solo für O.N.C.E.L.“.

"Up in the Air" (Start 19.07.)

Vielflieger Ryan Bingham (George Clooney) hat einen höchst ungewöhnlichen Job. Er fliegt kreuz und quer durch die USA und entlässt Leute, stellvertretend für die Chefetage. Sein eigenes Privatleben beschränkt sich auf 43 freie Tage im Jahr, doch die Bekanntschaft mit Alex (Vera Farmiga), einer anderen Vielfliegerin bringt etwas Schwung in seinen Trott.

Doch Ryans Beruf soll umstrukturiert werden: Künftig werden die Entlassungen per Webcam stattfinden. Ryans bisheriges Leben wird damit auf den Kopf gestellt.
 

"Shadowhunters: The Mortal Instruments" - Staffel 2B (Start 17.07.)

Clarissa "Clary“ Fray (Katherine McNamara) war immer der Meinung, eine ganz normale New Yorker Jugendliche zu sein, doch damit hat sie sich gewaltig geirrt. Ein Mord in einer Diskothek und ein geheimnisvoller Fremder namens Jace (Dominic Sherwood) verändern alles.

Clary wird in die Welt der Schatten geführt, wo sich Engel und Dämonen bekämpfen. Sie selbst nimmt in diesem Krieg eine ungeahnte Schlüsselrolle ein.

Die Serie basiert auf der Romanreihe "Chroniken der Unterwelt“ von Cassandra Clare.

"Ozark" - Staffel 1 (Start 21.07.)

Marty Bird (Jason Bateman) beschäftigt sich neben seinem seriösen Job als Finanzberater auch mit der Geldwäsche für Drogenbaron Camino Del Rio (Esai Morales). Als eine große Summe Geld verschwindet, muss Bird für einen riskanten Deal samt Familie von Chicago ins ländliche Ozark ziehen.

Neben den Streitereien mit Ehefrau Wendy (Laura Linney) und den beiden Kindern Charlotte (Sofia Hublitz) und Jonah (Skylar Gaertner) bekommt es Bird aber auch bald mit den gewaltbereiten Nachbarn zu tun.

"Last Chance U" - Staffel 2 (Start 21.07.)

"Last Chance U“ ist eine Dokumentar-Serie, die mit der Football-Saison 2015 am East Mississippi Community College startete. In der 2. Staffel wird gezeigt, wie es den einzelnen Spielern der "Lions“, ihrem Trainer Stephens, und ihrer Betreuerin Brittany Wagner seit ergangen ist.

Das Team träumt von einer Karriere im Sport, besonders davon zum dritten Mal in Folge die nationale Meisterschaft zu gewinnen.

Das könnte euch auch interessieren:
Netflix: Die Streaming-Tipps fürs Juli-Wochenende
Netflix: Welche Serien und Filme ihr ab diesem Wochenende nicht verpassen solltet

(lira/cho)

Korrektur anregen