NACHRICHTEN
20/07/2017 17:34 CEST

Comic-Con San Diego: Diese Stars kommen 2017

[M] Kathy Hutchins / Twocoms / Shutterstock.com
Halle Berry und Will Smith sind nur zwei der zahlreichen Stars, die in San Diego sein werden

Es ist wieder soweit: In San Diego findet wie jedes Jahr die internationale Comic-Con statt. Nicht nur Comic-Fans kommen voll auf ihre Kosten. Denn jede Menge Stars aus kommenden Film-Blockbustern und beliebten Fernsehserien werden mit dabei sein. Vom 20. bis 23. Juli herrscht somit Ausnahmezustand in der zweitgrößten Stadt Kaliforniens. Doch wer wird alles vor Ort sein?

Donnerstag, 20. Juli

"Blade Runner 2049" kommt im Herbst in die Kinos - holen Sie sich den ersten Teil aus dem Jahr 1982 vorab nach Hause!

Am ersten Tag wird bereits groß aufgefahren: Beim Panel von "Kingsman: The Golden Circle" werden neben den Oscar-Gewinnern Halle Berry, Jeff Bridges und Colin Firth auch Hollywood-Hottie Channing Tatum, Taron Egerton und Pedro Pascal anwesend sein. Beim Netflix-Panel werden Hollywood-Star Will Smith, Noomi Rapace, Lucy Fry und Edgar Ramirez ihren Film "Bright" vorstellen. Außerdem werden für das Panel zur Marvel-Serie "Inhumans" nicht nur exklusive Ausschnitte, sondern auch alle Darsteller erwartet. Einer davon wäre Iwan Rheon, der in "Game of Thrones" Bastard Ramsay Bolton verkörperte.

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",bg: "08396A",

font: "arial",

userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "Comic-Con",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

Außerdem wird der verstorbene "Batman"-Darsteller Adam West (1928-2017) mit einer eigenen Veranstaltung gefeiert, inklusive einiger Überraschungsgäste. Die Stars der Netflix-Serie "Shadowhunters" werden neues Material zeigen und über Details zu Staffel drei plaudern. Ein letztes Mal ist der Cast von "Teen Wolf" gemeinsam in San Diego. Die letzten zehn Folgen der Serie starten am 30. Juli in den USA und zahlreiche Stars kehren für das Serienfinale zurück - darunter Colton Haynes, Charlie Carver und Tyler Hoechlin. Es könnte also bereits am ersten Tag der Comic-Con emotional werden.

Freitag, 21. Juli

Am zweiten Tag wird es Winter in San Diego. Alle Fans von "Game of Thrones" dürfen sich über die Darsteller wie zum Beispiel Alfie Allen, Gwendoline Christie, Liam Cunningham, Nathalie Emmanuel, Conleth Hill, Sophie Turner und Isaac Hempstead-Wright freuen. Serien-Konkurrenz bekommen die Damen und Herren aus Westeros von den Zombies: "The Walking Dead" bringt unter anderem Andrew Lincoln, Norman Reedus, Jeffrey Dean Morgan und Lauren Cohan zur Comic-Con. Außerdem sollen beim "Twin Peaks"-Panel David Lynch, Mark Frost und Kyle MacLachlan anwesend sein.

Die Marvel-Serie "The Defenders" feiert seine Premiere am 18. August auf Netflix. Um das erste Material vorzuzeigen, werden die Stars aus "Daredevil", "Jessica Jones", "Luke Cage" und "Iron Fist" erwartet. Amazon hat zudem seine neue Serie "The Tick" samt Cast und Crew im Gepäck. Und Comic-Legende Stan Lee (94) wird mit einer eigenen Veranstaltung geehrt.

Samstag, 22. Juli

Der dritte Tag der Comic-Con steht im Zeichen der Superhelden! Warner Bros. Pictures wird mit Material zu Steven Spielbergs "Ready Player One", "Blade Runner 2049" und "Justice League" auftrumpfen. Stars wie Ryan Gosling, Harrison Ford, Ben Affleck, Gal Gadot und Jason Momoa sind dieses Jahr noch auf der Leinwand zu sehen und sollen in San Diego vor Ort sein. Natürlich lässt sich auch Marvel nicht lumpen. Es wird vermutet, dass Marvel-Präsident Kevin Feige mit den Stars aus "Avengers: Infinity War" aufschlägt. Außerdem ist ein Panel Oscar-Gewinnerin Charlize Theron (41, "Atomic Blonde") gewidmet.

Serientechnisch wird nicht nur der Cast der HBO-Serie "Westworld" mit unter anderem Luke Hemsworth, James Marsden, Thandie Newton und Evan Rachel Wood auftauchen. Auch die Darsteller aus "Stranger Things" sind mit von der Partie und sollen noch unveröffentlichtes Material der neuen Folgen im Gepäck haben. Außerdem wird das Panel der neuen Serie "Star Trek: Discovery" mit Spannung erwartet. Das US-Netzwerk CW lässt zudem die Stars seiner Serien "Riverdale", "Supergirl", "DC's Legends of Tomorrow", "The Flash" und "Arrow" anreisen.

Sonntag, 23. Juli

Der letzte Tag der Comic-Con dürfte für alle Fans von Carrie Fisher (1956-2016) emotional werden: Der "Star Wars"-Ikone widmen Fanclubs eine Gedenkveranstaltung. In Erinnerungen schwelgen können auch alle Fans von "Buffy - Im Bann der Dämonen". Die Serie wurde von 1997 bis 2003 ausgestrahlt. Das 20-jährige Jubiläum der Show wird mit einem Panel gefeiert. Zwar soll Hauptdarstellerin Sarah Michelle Gellar nicht vor Ort sein, doch es ist gut möglich, dass andere Überraschungsgäste auftauchen.

Außerdem werden die Stars von "Supernatural" - Jensen Ackles, Jared Padalecki und Misha Collins - eine Vorschau auf die dann bereits 13. Staffel der Sci-Fi-Serie abliefern. Ein erster Blick wird auch auf die neue Serie "Mr. Mercedes" gewährt, die auf dem gleichnamigen Buch von Autor Stephen King basiert. Beim Panel zu "Doctor Who" wird der alte Doctor Peter Capaldi verabschiedet, ein Auftritt von Jodie Whittaker, die als erste Frau den 13. Doctor verkörpert, soll jedoch nicht erfolgen.