NACHRICHTEN
19/07/2017 16:38 CEST

Nach Haftentlassung: Uli Hoeneß gibt sein Comeback als Talkshow-Gast

imago/STAR-MEDIA
Uli Hoeneß tritt in Jörg Wontorras neuem Talk-Format auf

Uli Hoeneß (65) tritt wieder in einer Talkshow auf. Früher war das nichts Besonderes. Hoeneß war ein gern gesehener und häufiger Studiogast. Seine pointierten Aussagen, nicht nur zum Fußball, kamen beim Publikum gut an. Doch seit seiner Haftentlassung im Februar 2016 suchte man den 65-Jährigen in Talkrunden vergebens. Noch im Januar dieses Jahres sagte Hoeneß in einem Interview mit der "Welt", dass er nicht vorhabe, wieder in Talkshows aufzutreten. Nun hat er seine Meinung wohl geändert.

Wenn am Sonntag, den 13. August, Jörg Wontorra (68) nach über zwei Jahren auf den Bildschirm zurückkehrt und sein neues Format "Wontorra - der Fußball-Talk" auf Sky Sport News HD präsentiert, dann wird auch Hoeneß sein Talkshow-Comeback geben. In der ersten Ausgabe des neuen Fußball-Talks wird der FC-Bayern-Präsident der einzige Gast sein. Über welche Themen dann diskutiert wird, verriet Sky im Vorfeld noch nicht.

"Hoeneß: Die Biografie" können Sie hier bestellen

Ab dem darauffolgenden Wochenende findet "Wontorra - der Fußball-Talk" dann immer in seiner eigentlichen Form statt: Vier Gäste diskutieren mit dem Moderator das aktuelle Fußballgeschehen.

Sponsored by Trentino