"Bild"-Zeitung berichtet: Ehemann von Daniela Katzenberger soll eigentlich ledig sein

Veröffentlicht: Aktualisiert:
KATZENBERGER
"Bild"-Zeitung berichtet: Ehemann von Daniela Katzenberger soll eigentlich ledig sein | dpa
Drucken
  • Die "Bild"-Zeitung berichtet, Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis hätten nie standesamtlich, und damit rechtlich bindend, geheiratet
  • In einem Dokument werde Cordalis als "ledig" geführt

Im Juni 2016 haben die Schauspielerin Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis kirchlich geheiratet - vor einem Millionenpublikum. Der TV-Sender RTL2 übertrug die Zeremonie.

Die "Bild"-Zeitung berichtet allerdings: Zu einer rechtlich bindenden Trauung sei es nie gekommen. Das berichtete das Boulevard-Blatt bereits vor einem Jahr. Nun will die Zeitung einen Beweis dafür gefunden haben.

Der "Bild"-Zeitung liege ein Grundbucheintrag des Bauamtes von Mallorca vor. Lucas Cordalis habe demnach im März in Calvia auf der spanischen Insel ein Haus gekauft.

Unter Familienstand stehe in dem Dokument: ledig.

Katzenberger dementiert

Katzenberger habe auf Anfrage die Informationen der "Bild"-Zeitung dementiert. "Lucas ist natürlich verheiratet. Ich kenne dieses Dokument, von dem Sie sprechen, nicht", zitiert die Zeitung Katzenberger. Auch auf Nachfrage habe sie gesagt: "Wir sind verheiratet."

Das Management teilte der "Bild"-Zeitung mit: "Daniela und Lucas haben vor Millionen Menschen geheiratet. Alles andere ist privat."

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ujo)

Korrektur anregen