Chris Hemsworth: Wieso Charlize Theron der nächste James Bond sein sollte

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Schauspieler Chris Hemsworth traut Kollegin Charlize Theron so einiges zu

"Ich habe gesagt, dass Charlize Theron der nächste Bond sein sollte, weil ich riesen Respekt vor ihr habe. [...] Sie ist verdammt schlau - und sie ist körperlich dazu in der Lage."

Für den Fantasy-Film "Snow White and the Huntsman" standen Chris Hemsworth (33, "Thor") und Charlize Theron (41, "Mad Max: Fury Road") bereits gemeinsam vor der Kamera. Nun empfahl der Australier seine Kollegin für eine der bedeutsamsten Rollen in der Filmbranche. Seiner Meinung nach sollte Theron die erste weibliche Bond-Darstellerin in der Geschichte werden. In einem Video, das vom "W Magazine" veröffentlicht wurde, schwärmt er von der Kraft und Würde, die Theron ausstrahle. Theron selbst schmunzelte bei "Entertainment Tonight", dass sie das wirklich "süß" finde, was Hemsworth sagt. Allerdings halte sie diese Idee für "echt irre" und beruhigte Daniel Craig (49): "Ich nehme dir diesen Job nicht weg!"

Den "007"-Film "Spectre" mit Daniel Craig als "James Bond" können Sie hier kaufen

Korrektur anregen