Wegen Waffenbesitz: Vic Mensa sieht einer zweijährigen Bewährungsstrafe entgegen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Vic Mensa bei der Verleihung der BET Awards 2017 in Los Angeles

Rapper Vic Mensa (24, "The Manuscript") sieht einer zweijährigen Bewährungsstrafe entgegen. Das berichtet das Promi-Klatsch-Portal "TMZ" unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft, die mit dem 24-Jährigen offenbar einen Deal ausgehandelt hat. Demnach muss Mensa zur Bewährungsstrafe lediglich noch eine Buße von 500 Dollar, umgerechnet knapp 437 Euro, bezahlen und entgeht so einer Gefängnisstrafe.

Im März war bei dem Rapper eine geladene Waffe im Auto gefunden worden, die er unrechtmäßig bei sich trug. Die Polizei hielt ihn damals an, weil er ein Stoppschild überfahren hatte. Damit kommt der Musiker, der bei Jay-Zs (47) Label Roc Nation unter Vertrag steht, also noch gut davon.

Das aktuelle Vic Mensa Album "The Autobiography" können sie hier streamen, herunterladen oder als CD bestellen

Korrektur anregen