Lange mussten die Fans warten, doch es hat sich gelohnt: In diesem Traumkleid heiratete Miranda Kerr

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Miranda Kerr und Evan Spiegel gaben sich schon im Mai das Jawort

Lange mussten die Fans warten, doch es hat sich gelohnt: Miranda Kerr (34) hat endlich Fotos von ihrem Hochzeitkleid veröffentlicht. Schon im Mai heiratete das Model den Snapchat-Gründer Evan Spiegel (27), bisher hielten beide die Fotos ihres großen Tages gut unter Verschluss. Für die amerikanische "Vogue" öffneten sie jetzt aber ihr Fotoalbum - und es ist eindeutig: Die Braut sah absolut bezaubernd aus.

Traumkleid von Dior erinnert an Grace Kelly

Lebenstipps von Miranda Kerr gibt es in ihrem Buch "Du hast die Power" - gleich hier bestellen!

Kerr heiratete in einem märchenhaften Kleid von Dior, das von Creative Director Maria Grazia Chiuri individuell für die 34-Jährige entworfen wurde. Die größte Inspiration soll dabei das Hochzeitskleid von Grace Kelly (1929-1982) aus dem Jahr 1956 gewesen sein - und tatsächlich erinnert die elegante, hochgeschnittene und langärmlige Prinzessinnenrobe an das historische Vorbild. Allerdings wurde auf Spitze an Ärmeln und Dekolleté verzichtet und stattdessen komplett auf schimmernden Seidenstoff mit floralen Applikationen gesetzt. Der Schleier mit Blumenkrone war dafür genauso üppig wie bei der Hollywood-Legende.

✨❤️✨

A post shared by Miranda (@mirandakerr) on

Kerr selbst sagt übrigens, dass sie sich selbst "kein schöneres Hochzeitskleid hätte vorstellen können". Und erklärte in Interview auch gleich, warum sie sich für einen klassischen Stil entschieden hat: "Früher war ich wilder was Mode angeht [...]. Aber zum jetzigen Zeitpunkt in meinem Leben ist mein Style eher zurückhaltender." Ach ja, ihr Ehemann sah in seinem Frack übrigens auch sehr schick aus. Der absolute Hingucker blieb aber eindeutig die Braut.

Thank you Maria Grazia Chiuri and @dior for creating my dream wedding dress ✨❤️🙏🏻😍

A post shared by Miranda (@mirandakerr) on

Korrektur anregen