Schottische Forscher behaupten: Wenn ihr dieses Bild anschaut, werdet ihr danach besser sehen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Laut einer Studie kann das Sehvermögen temporär verbessert werden
  • Dafür muss nur auf ein Bild einer optischen Täuschung geschaut werden
  • Mehr zu der Studie seht ihr oben im Video

Über 40 Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer Sehschwäche. Laut dem Allensbach Institut wird diese Zahl vor allem bei unter 29-Jährigen noch ansteigen.

Viele greifen daher zu Sehhilfen, in manchen Fällen sogar zu Augenlaser-Operationen. Doch wäre es nicht schön, auf all das zu verzichten und trotzdem besser sehen zu können?

Laut einer Studie der York University und University of Glasgow soll das tatsächlich möglich sein - zumindest temporär.

Bessere Augen durch optische Täuschung?

Die Probanden der Studie mussten für 30 Sekunden auf eine Spirale schauen. Dabei sah die eine Hälfte auf eine Spirale, die sich im Uhrzeigersinn drehte, die andere Hälfte auf eine, die sich gegen den Uhrzeigersinn drehte.

Wie sich herausstellte, verbesserte die Spirale mit der Drehung im Uhrzeigersinn die Sicht der Beteiligten.

Die Probanden waren hinterher in der Lage, die kleinen Buchstaben des klassischen Augendiagramms besser zu erkennen. Wer die Animation gegen der Uhrzeigersinn vorgelegt bekam, sah danach schlechter.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(best)

Korrektur anregen