Wimbledon-Halbfinale im Live-Stream: Roger Federer vs. Tomas Berdych online sehen, so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Das Herren-Halbfinale in Wimbledon können Tennis-Fans auch im Live-Stream sehen
  • Die Matches Sam Querrey vs. Marin Cilic und Roger Federer vs. Tomas Berdych stehen ab 14 Uhr an
  • Das Video oben zeigt, wie ihr Sky Go im Internet nutzen könnt

Wimbledon-Halbfinale im Live-Stream: Das erste Semifinale der Herren in Wimbledon bestreiten der frühere US-Open-Sieger Marin Cilic aus Kroatien und der Amerikaner Sam Querrey.

Für Tennis-Fans dürfte aber das zweite Match auf dem Centre Court spannende sein. Denn Roger Federer strebt sein elftes Endspiel bei diesem Grand-Slam-Turnier an. Im Halbfinale am Freitag trifft der siebenmalige Wimbledon-Champion auf den Tschechen Tomas Berdych.

Im direkten Vergleich mit dem früheren Top-Ten-Spieler führt Federer 18:6. In der Weltrangliste liegt Berdych auf Platz 15, Federer auf Rang fünf. 2010 stand Berdych in Wimbledon im Endspiel und gewann damals im Viertelfinale gegen Federer.

Der 35 Jahre alte Schweizer hat von 2003 bis 2007 sowie 2009 und 2012 in Wimbledon gewonnen. Mit einem achten Titel wäre er alleiniger Rekordhalter vor William Renshaw und Pete Sampras.

Wimbledon im Live-Stream sehen, so geht's

Das Halbfinale der Herren im dritten Grand-Slam-Turnier können Tennis-Fans auch in Deutschland verfolgen. Sky Sport 2 zeigt die Matches von Sam Querrey vs. Marin Cilic und Roger Federer vs. Tomas Berdych im Pay-TV. Internetnutzer können mit einem Sport-Abo die Matches auch im Live-Stream von dem Portal Sky Go verfolgen.

Hier könnt ihr Wimbledon auf Sky Go sehen (nur im Abo)

Wo ihr eine kostenlose Online-Alternative auf Englisch findet

Eine kostenlose, wenn auch englischsprachige Alternative bietet die Event-Homepage "Wimbledon.com". Die Veranstalter lassen die Matches auf dem Centre Court und dem Court 1 im Radio kommentieren.

Den Audio-Live-Stream findet ihr hier

Es gibt auch einen Live-Stream mit Bildern, dieser ist aus Deutschland jedoch nicht abrufbar.

Mit dpa-Material.

Mehr zum Thema: Wie ihr die Rennen der Formel 1 im Live-Stream sehen könnt

Korrektur anregen