Prinzessin Sofia: Was hat sie sich bei diesem Outfit nur gedacht?!

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Prinzessin Sofia mit Ehemann Prinz Carl Philip und Sohn Alexander

Zum 40. Geburtstag von Kronprinzessin Victoria von Schweden kam die ganze kinderreiche Großfamilie zusammen. Ein echter Hingucker war vor allem Prinzessin Sofia (32), die Ehefrau von Prinz Carl Philip von Schweden (38), dem Bruder des Geburtstagskindes. Die Schwangere fiel nicht nur durch ihren großen Babybauch auf, auch das Etuikleid, in das sie diesen verpackt hatte, war nicht zu übersehen: Hellrosa mit schwarzen Flowergrafikprints und dazwischen helle Netzelemente.

Hochgeschlossen zwar und mit langen Trompetenärmeln, dennoch irgendwie zu unruhig. Auch der schwarz-weiße Hut mit großer Zierschleife bildete einen allzu starken Kontrast. Eine gute Portion Kitsch brachte zudem die kleine rosa Handtasche mit in den Look - von der sich die knallroten Fingernägel deutlich abhoben. Klassisch elegant waren nur die zartrosa Pumps.

"Royal Weddings - Königliche Hochzeiten": Das Buch können Sie hier bestellen

So richtig gut passte sie mit ihrem Outfit übrigens auch nicht zu Ehemann und Söhnchen Prinz Alexander (1). Denn beide trugen elegantes Dunkelblau und weiße Hemden. Doch stylisch hin oder her, mit ihrem Strahlen wickelt Prinzessin Sofia ohnehin jeden schnell um den Finger. Und falls die Farbe des Kleides ein Hinweis auf das Geschlecht des für Herbst erwarteten Familienzuwachses ist, dann ist der doch gelungen...

Korrektur anregen