Dieser Frau war ihr Bodybuilder-Körper nicht genug - so sieht sie zwei Jahre später aus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Jolene Nicole Johnson war jahrelang eine überzeugte Bodybuilderin
  • Bis sie beschließt, ihr Leben zu ändern
  • Wie sie jetzt aussieht, seht ihr im Video oben

Perfekt durchtrainiert und braungebrannt: Jolene Nicole Jones war eine typische Bodybuilderin.

Sie nahm Protein-Shakes zu sich, unterwarf sich einem strengen Fitness-Plan und wog ihr Hähnchen vor dem Essen ab. Doch es kam der Tag, an dem Jones genug von alldem hatte. Es war der Tag, an dem sie merkte: "Ein Sixpack macht mich nicht glücklich."

Sie beschloss, ihr Leben zu ändern.

"Vom Bodybuilder zum Bodylover"

"Ich habe mich endlich gefunden und festgestellt, dass ich mehr als nur eine Leidenschaft im Leben haben kann, ob es nun wandern ist, oder mich mit Freunden auf ein Bier zu treffen", schrieb sie auf Facebook.

Sie haben das Gefühl gehabt, nicht zu genügen und ständig das Bedürfnis gehabt, sich zu verbessern, erklärte sie ihren früheren Drang zum extremen Fitness-Training. Mittlerweile ist das anders. Jolene ist selbstbewusster geworden und genießt ihr Leben - und das sieht man ihr auch an.

"Von der Bodybuilderin zum Bodylover" beschreibt sie ihre Veränderung.

"Dein Wert wird nicht von deiner Waage bestimmt"

"Heute bin ich mit Freunden Wildwasserbahn gefahren und habe es genossen, zu essen. Mein altes Ich hätte dieses Essen niemals angerührt", zitiert sie die Online-Seite "Love What Matters".

Mittlerweile hat Jolene verstanden: "Dein Körper ist wortwörtlich das Einzige, das dich durch dieses Leben trägt."

Sie schreibt: "Dein Wert und deine Freunde wird nicht daran gemessen, was du heben kannst oder was die Waage anzeigt. Mein Wert wird durch die Leute bestimmt, mit denen ich mich umgebe und durch das Lächeln in meinem Gesicht."

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lk)

Korrektur anregen