Neil Patrick Harris stutzt auf Twitter James Woods zurecht

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Toleranz trifft auf Ignoranz: Neil Patrick Harris (l.) und James Woods

Neil Patrick Harris (44, "How I Met Your Mother") ist auf Twitter der Kragen geplatzt! Der Schauspieler hat Partei für einen Jungen ergriffen, der von Hollywood-Star James Woods (70, "Auf die harte Tour") rüde angegangen wurde. Was war passiert?

"Sie sollten sich schämen"

Die Sitcom "How I Met Your Mother" machte Neil Patrick Harris berühmt. Hier können Sie die komplette Serie bestellen

Woods kommentierte im Kurznachrichtendienst ein Foto von der Pride Parade aus Orange County im US-Bundesstaat Kalifornien. Darauf ist ein Junge mit seinen Eltern zu sehen. Die Mutter hält ein Plakat mit der Aufschrift "Ich liebe meinen Geschlechter-kreativen Sohn!" hoch. "Mein Sohn trägt Kleider und Make-up... kommt damit klar!!" steht auf dem Schild, das der Vater in seinen Händen hält.

Woods reagierte äußerst geschmacklos auf das Foto und twitterte dazu: "Das ist süß. Wartet nur bis das Kind groß wird und realisiert was ihr getan habt und euch beide zerstückelt in eine Gefriertruhe in der Garage steckt". Sitcom-Star Harris, der mit seinem Mann David Burtka (42) zwei Kinder hat, feuerte auf Twitter zurück. "Völlig ignorant und ohne Klasse, Mr. Woods", schrieb der Emmy-Gewinner. "Ich bin mit der Familie befreundet. Sie wissen nicht, wovon Sie sprechen, und sollten sich schämen."

James Woods, ein ausgesprochener Unterstützer von US-Präsident Donald Trump (71), reagierte auf den Tweet von Harris nicht mehr. Dafür bedankte sich die Mutter des Jungen und nannte die Unterstützung von Harris eine "klasse Tat". Auch die Organisation Human Rights meldete sich zu Wort: "Danke Neil Patrick Harris, dass Sie gegen dieses vulgäre und hasserfüllte Statement Stellung beziehen. Alle Kinder sollten so akzeptiert und geliebt werden, wie sie sind."

Korrektur anregen