Gigi Hadid: Ihr Stalker wurde verurteilt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Model Gigi Hadid ist erleichtert: Ihr Stalker wurde verurteilt

Model Gigi Hadid (22, "Virgin Eyes") kann wieder aufatmen. Ihr Stalker Marcell Porter (37), der sie 2015 mehrfach in ihrer Wohnung in Manhattan aufgesucht hatte, bekannte sich jetzt schuldig. Wie das Magazin "Page Six" der "New York Post" berichtet, wurde Porter im Gericht von Manhattan aufgrund von Einbruch und Stalking zu einer Gefängnisstrafe von bis zu 3 Jahren verurteilt.

Auch über Facebook soll der Stalker das international gefragte Model belästigt haben. Den Gerichtsurkunden zufolge sendete Porter Hadid über 20 Facebook-Nachrichten, in denen er sie "Seelenverwandte" und "Mutter seiner Kinder" nannte. Um mit den Vorfällen abschließen zu können, verkaufte die 22-Jährige ihre Wohnung, kurz nachdem Porter verhaftet wurde. Die Verurteilung gibt dem Model sicherlich ein weiteres Stück Sicherheit und Normalität zurück.

Im Musikvideo ihres Freundes Zayn Malik spielt das Model selbstverständlich die Hauptrolle. Holen Sie sich den Song "Pillowtalk" ganz einfach hier

Korrektur anregen