TV-Programm: Was euch am Dienstag in den Soaps erwartet

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken


17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Tobias bereitet KayC auf die Verhandlung vor. Doch KayC hält den knallharten Fragen nicht stand. Tobias schafft es, sie zu einem weiteren Versuch zu überreden, der tatsächlich besser läuft. Dennoch bezweifelt er vor Paco und Elli, dass ihre Siegchancen besonders groß sind und hält einen außergerichtlichen Vergleich noch immer für besser. Getroffen hört KayC das Gespräch mit an. Wird sie sich entmutigen lassen?

Das ging daneben - die schönsten Versprecher aus "Köln 50667" sehen Sie bei Clipfish

18:00 Uhr, RTL II: Köln 50667

Jule hat nach dem Streit mit Marc am Vorabend kein Auge zugemacht. Marc kommt betrunken mit Kathi nach Hause und an eine Aussprache mit Jule ist nicht zu denken. Elli merkt, dass sie Lina vernachlässigt hat und sie sich in letzter Zeit zu wenig sehen. Daher lädt sie Ben, Lina und Chico auf den Schrottplatz ein. Doch als Ben auf Rocco trifft, eskaliert die Situation.

19:00 Uhr, RTL II: Berlin - Tag & Nacht

David macht es fertig, dass Lisa in ihm einen Aufreißer sieht. Er beschließt mit Alessia zu reden, um die Wogen zwischen allen zu glätten. Nina wird bewusst, dass sie nicht länger Andrés Flirtversuchen widerstehen kann und für ihn doch mehr empfindet, als ihr lieb ist.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Richard bittet Christoph um eine letzte Chance und ist bereit, sein komplettes Privatvermögen ins Zentrum zu stecken, um seinen Posten als Geschäftsführer in seinem Zentrum behalten zu können. Doch gerade als er das Geld zusammen hat, bittet Jenny Richard um Hilfe und bringt ihn damit in die Bredouille - denn Richard muss sich zwischen Jenny und dem Zentrum entscheiden.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alexander zögert, ob die Übernahme des Spätkaufs wirklich die passende Investition für die Seefelds ist. Nachdem die Familie die Pros und Contras gründlich abgeklopft hat, sind sich Alexander, Maren und Jonas aber eigentlich einig: Diese Chance sollten sie nutzen.

Korrektur anregen