"Supergirl": "Smallville"-Star spielt Karas Mutter

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Erica Durance kennt sich im DC-Universum bereits aus

Bäumchen-wechsle-dich-Spiel bei der US-Serie "Supergirl": Nachdem Laura Benanti wegen anderer beruflicher Verpflichtungen aus der Fantasy-Show aussteigen musste, wurde ihre Rolle nun neu besetzt. Wie das Branchen-Magazin "Variety" berichtet, übernimmt Erica Durance künftig die Rolle von Alura, der Mutter von Kara alias Supergirl (Melissa Benoist).

Durance ist das Comic-Helden-Genre nicht fremd. In der Serie "Smallville" spielte sie sechs Jahre lang Supermans Freundin Lois Lane. In der dritten Staffel von "Supergirl", die ab Oktober in den USA ausgestrahlt werden wird, gibt Durance ihr Debüt als Alura. In Deutschland ist die Serie auf ProSieben zu sehen.

Alle Staffeln "Smallville" auf DVD: Hier die Sammelbox bestellen

Korrektur anregen