"Lindenstraße": Fans befürchten Serien-Aus nach der Sommerpause - wieso das unrealistisch ist

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Für fünf Wochen geht die

Fans der "Lindenstraße" sind in Alarmbereitschaft: Steht die ARD-Kultserie etwa vor dem Ende? Grund für die Spekulationen ist die Sommerpause - zum ersten Mal in ihrer über 30-jährigen Geschichte setzt die Vorabendsendung für ganze fünf Wochen aus. Nach der Ausstrahlung am Sonntag soll es erst wieder am 20. August weitergehen.

Auf Facebook zeigen sich die Fans schon jetzt traurig über die Zeit ohne ihre Lieblingsserie. "Schade , dass nach der heutigen Sendung 5 Wochen Pause ist" oder "Lindenstraße Sommerpause - geht gar nicht!" ist dort zu lesen. Doch müssen sie sich auch Sorgen machen, dass die "Lindenstraße" vollkommen abgesetzt wird? In den letzten Jahren hatte die Sendung jedenfalls immer wieder mit ihrer Quote zu kämpfen.

Die DVD-Box zum 30. Jubiläum der "Lindenstraße" können Sie hier bestellen

Das sagt der WDR

Doch der WDR, der die Serie produziert, gibt Entwarnung. Gegenüber der "Morgenpost" sagte eine Sprecherin, dass es sich nur um eine Kreativpause im Sommer handle - und "während der Ferien ist das ja nichts Ungewöhnliches". Außerdem wurde darauf hingewiesen, dass sich auch andere Sendereihen eine solche Auszeit gönnen. "Lindenstraßen"-Liebhaber können also zunächst einmal aufatmen!

Korrektur anregen