Ein Video aus dem Inneren der geplünderten Rewe-Filiale zeigt den Zerstörungswahn der Randalierer

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Randalierer haben in der Nacht auf Samstag im Hamburger Schanzenviertel für Krawalle gesorgt
  • Sie plünderten einen Laden der Drogerie-Kette Budnikowsky und einen Rewe-Supermarkt
  • Das Video oben zeigt das zerstörte Innere der Rewe-Filiale

Randalierer haben in der Nacht von Freitag auf Samstag eine Spur der Verwüstung im Hamburger Schanzenviertel hinterlassen: Ein Laden der Drogerie-Kette Budnikowsky und ein Rewe-Supermarkt wurden fast vollständig zerstört und geplündert.

Ein Video aus dem Inneren der Rewe-Filiale zeigt das Ausmaß der Verwüstung.

Mehr zum Thema: Alle wichtigen Informationen zum G20-Gipfel findet ihr in unserem Live-Blog

Bevor die Polizei mit einem massiven Aufgebot gegen die Randalierer vorging, konnten die Vermummten mehrere Stunden lang in der Straße Schulterblatt frei gewähren.

Der Chef von der geplünderten Drogerie-Kette Budnikowsky, Cord Wöhlke, veröffentlichte ein Video-Statement auf Twitter. Darin äußert er sich entsetzt über die Ereignisse. "Ich kann das nicht verstehen. Ich bin entsetzt und sprachlos", sagte er.

Neben den beiden Filialen wurde außerdem noch ein Apple-Store zerstört.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ujo)

Korrektur anregen